Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Enttäuschende Badesasion trotz Hitzewetter

Die Vorarlberger Freibäder verzeichneten einen Besucherrückgang.
Die Vorarlberger Freibäder verzeichneten einen Besucherrückgang. ©VN
Die Vorarlberger Freibäder haben Bilanz gezogen. Trotz Hitzesommer sind die Besucherzahlen deutlich unter den Erwartungen geblieben.
Projekt „Strandbad Lochau NEU"
Badesaison 2019 hinter Erwartungen

Der viertwärmste Sommer in der Messgeschichte Vorarlbergs ist Geschichte. Trotzdem kommt bei den Freibädern im Ländle keine Jubelstimmung nach der heurigen Saison auf, wie der ORF in "Vorarlberg heute" berichtet.

Die Besucherzahlen sind nämlich deutlich unter den Erwartungen geblieben.

Schuld am Besucherrückgang in Vorarlbergs Freibädern seien vor allem der verregnete Mai, trübe Sonntage und Gewitter in den Hochsommermonaten Juli und August.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Enttäuschende Badesasion trotz Hitzewetter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen