Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Bregenzer Pizzeria schlittert in Konkurs

Symbolfoto
Symbolfoto ©Pixabay
Konkurs am Landesgericht Feldkirch eröffnet.
Bregenzer Hauben-Lokal Füxl schließt die Pforten

Am Freitag wurde über das Vermögen der Bregenzer Pizzeria "Si" am Landesgericht Feldkirch das Konkursverfahren eröffnet. Die erst vor einigen Monaten eröffnete Pizzeria gehört Georgeta Gongeanu und liegt in der Landstraße im Bregenzer Stadtteil Weidach. Die Passiva belaufen sich laut den Angaben des Kreditschutzverbandes auf 53.000 Euro (Stand vom 08.08.2019).

Der Antrag auf Eröffnung des Konkursverfahrens erfolgte von dritter Seite.

Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 24.10.2019 über den KSV1870 angemeldet werden.

Ursachen noch unbekannt

Es liegen dem KSV1870 derzeit noch keine Informationen über die Ursachen des nunmehrigen Vermögensverfalls vor. Der KSV1870 wird die Gründe dieser Pleite sowie weitere verfahrensrelevante Details in Zusammenarbeit mit dem Masseverwalter Rechtsanwalt Dr. Rupert Manhart erheben.

Die Prüfungs- und Berichtstagsatzung findet am 7. November 2019 beim LG Feldkirch statt.

Über die Möglichkeit einer Unternehmensfortführung wird vom Masseverwalter kurzfristig zu entscheiden sein.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Vorarlberg: Bregenzer Pizzeria schlittert in Konkurs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen