Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: 84-Jähriger verprügelt - Täter sollen Opfer gekannt haben

Der 84-Jährige wurde brutal verprügelt./Symbolbild
Der 84-Jährige wurde brutal verprügelt./Symbolbild ©APA
Nach dem brutalen Raubüberfall auf einen 84-Jährigen in der Nacht auf Samstag gibt es neue Erkenntnisse. Die beiden mutmaßlichen Täter sollen ihr Opfer demnach gekannt haben.
Brutaler Raubüberfall in Rankweil

Zwei Männer brachen in der Nacht auf Samstag in das Haus des 84-Jährigen ein, schlugen und fesselten ihn und verlangten nach Bargeld. Nachdem sie geflüchtet waren, konnte der schwer verletzte Pensionist die Polizei verständigen. Diese konnte die mutmaßlichen Täter kurze Zeit später festnehmen.

Wie der ORF Vorarlberg nun berichtet, sollen die Täter das Opfer gekannt haben. Laut ersten Ermittlungen weist der brutale Einbruch Parallelen gegenüber jenem Raubüberfall Anfang Dezember 2018 in Alberschwende auf. Damals brachen zwei Rumänen in das Haus eines 66-Jährigen ein und verletzten diesen ebenfalls schwer.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • Vorarlberg: 84-Jähriger verprügelt - Täter sollen Opfer gekannt haben
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.