Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vitalium Bregenz: Diese Regeln gelten für das Saunieren in Coronazeiten

©VOL.AT/Mayer
Das Vitalium in Bregenz hat seit Freitag wieder geöffnet. Welche Bestimmungen für Gäste gelten, verrät Betriebsleiter Alexander Fritz.
Das Vitalium in Bregenz
NEU
Gartenpool statt Strandurlaub
Regeln für Schwimmbad und Sauna

Wie viele andere Kur- und Wellnessbetriebe musste auch das Vitalium in Bregenz für unbestimmte Zeit geschlossen werden. Die Sauna-Erlebniswelt beim Bregenzer Strandbad ist seit Freitag, 26. Juni 2020, wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet. Die coronabedingte Pause wurde genutzt, um den Wellnessbereich auf Vordermann zu bringen, auch die Revision wurde vorgezogen. Endlich kann wieder sauniert und entspannt werden, doch die Empfehlungen des Gesundheitsministeriums gelten weiterhin.

Hallenbad und Vitalium in Bregenz. ©Roland Paulitsch

Abstand und Nutzerbeschränkung

So gilt grundsätzlich die 1-Meter-Abstandsregel in allen Bereichen. Auch bei den Liegen und Bistro-Tische muss der Abstand eingehalten werden. In allen Wärmekabinen ist die Nutzerzahl zudem auf vier Personen beschränkt, in der Innensauna und im Außenbecken auf fünf, bei der Infrarotkabine auf eine. Es gibt nur eine Ausnahme: Bei Personen aus dem gleichen Haushalt erhöht sich die Zahl. Der Whirlpool bleibt weiterhin außer Betrieb. Zudem wird es vorläufig keine Aktionswochen und auch keinen Aufguss durch den Saunawart geben. Ein Eigenaufguss in der Außenkabine ist ohne Zeitplan möglich, Wedeln oder Zufächern ist grundsätzlich aber nicht erlaubt.

In der Sauna entspannen. ©Andrea Piacquadio / Pexels

Bisher kaum Beschwerden

Seit der Öffnung am Freitag hätten bereits einige Stammgäste das Vitalium in Bregenz wieder besucht, so Betreiber Alexander Fritz gegenüber VOL.AT. Diese seien allesamt froh, dass sie die Saunas wieder nutzen könnten. Beschwerden über die geltenden Bestimmungen habe es bisher kaum gegeben. Man müsse sich mit den Bestimmungen arrangieren. "Wir müssen's eh nehmen wie's kommt", informiert Betriebsleiter Alexander Fritz. "Wir hoffen alle, dass es nicht noch einmal zu einer Verschärfung der Maßnahmen kommt. Wenn's noch mehr Lockerungen gäbe, wären wir natürlich umso froher", sagt er abschließend.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Vitalium Bregenz: Diese Regeln gelten für das Saunieren in Coronazeiten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen