Villa Freudeck in Bregenz: Abrissarbeiten haben begonnen

Abriss der Villa Freudeck
Abriss der Villa Freudeck ©VOL.AT/Rauch
Diese Woche begannen die Abrissarbeiten an der Villa Freudeck im Georg-Baumeister-Viertel in Bregenz. Seit Februar war der Abriss genehmigt.
Abriss der Villa Freudeck
Villa wartet auf Abriss

Seit Februar gibt es den Bescheid, seit Juni rechnet man im Viertel mit dem Abriss der Villa. Diese Woche wurden nun Fakten geschaffen und mit den Arbeiten an dem Jahrhundertwende-Gebäude begonnen.

Villa weicht Wohnblock

Die Fenster sind bereits entfernt, derzeit laufen die Innenarbeiten. Die Villa Freudeck soll einem Mehrparteienhaus weichen, trotz des Widerstands einer Initiative. Deren Versuch, die Villa als Teil eines Ensembles mehrere Villen des Architekten Georg Baumeister schützen zu lassen, scheiterte. Die großen und blickdichten Gärten der Villen würden den Ensemble-Charakter verhindern, urteilten die Behörden.

Die großzügigen Gärten wurden der Villa zum Verhängnis. - VOL.AT/Paulitsch
Die großzügigen Gärten wurden der Villa zum Verhängnis. - VOL.AT/Paulitsch ©Die großzügigen Gärten wurden der Villa zum Verhängnis. - VOL.AT/Paulitsch
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Villa Freudeck in Bregenz: Abrissarbeiten haben begonnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen