Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Überraschung bei "TVOG": Chantal und Giuliano sind eine Runde weiter

Was für eine Überraschung bei "TVOG": Beide Vorarlberger sind eine Runde weiter.
Was für eine Überraschung bei "TVOG": Beide Vorarlberger sind eine Runde weiter. ©Pro7/Sat1
Am Sonntagabend gab es bei "The Voice of Germany" eine echte Überraschung, denn beide Vorarlberger haben es in die "Sing-offs" geschafft.
Giuliano bei TVOG
Duell der Vorarlberger bei TVOG
Yvonne nach Auftritt von Giuliano

Giuliano de Stefano hat sich in den “Battles” gegen Chantal Dorn durchgesetzt und es somit in die nächste Runde geschafft. “Es war ein sehr anspruchsvolles Battle”, sagt Jurorin Yvonne Catterfeld. “Es ist echt schwer. Ich entscheide mich für Giuliano de Stefano.”

Doch die Juroren sorgten für die Überraschung. Gerade als Chantal den Saal verlassen wollte, drückten alle Juroren den Buzzer und beförderten Chantal durch den sogenannten “Steal-Deal” in die “Sing-offs.” Dorn entschied sich für das Team von Michael Patrick Kelly.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Überraschung bei "TVOG": Chantal und Giuliano sind eine Runde weiter
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen