TVOG: Powerfrau Monica startete Karriere in Bregenz

Monica Lewis-Schmidt bei TVOG
Monica Lewis-Schmidt bei TVOG ©SAT.1/ProSieben
Mit ihrer Megaperformance von Aretha Franklins Song "Respect" heizt Monica bei "The Voice of Germany" dem Publikum mächtig ein. Ihre Karriere startete sie in Bregenz.
Vorarlberg rührt Catterfeld zu Tränen
Giuliano bei TVOG

Drei Coaches drückten für Monica den Buzzer. Sie entschied sich für Michael Patrick Kelly.

Mit “Porgy and Bess” in Bregenz

Monica Lewis-Schmidt stand in den letzten 30 Jahren in Europa und den USA bereits für zahlreiche Musicals auf der Bühne und sang auch in “Porgy and Bess” bei den Bregenzer Festspielen. Auch mit den Berliner Philharmonikerin trat sie schon auf, spielte in “Stars in Concert” fünf Jahre lang die Rolle der Aretha Franklin und verlieh Annette Frier in der Satire “Schleuderprogramm” ihre Stimme.

Unter dem Künstlernamen “Mizmoni” veröffentliche Monica außerdem Electronic- und House-Songs. Seit 2017 tourt sie mit dem Musical “Hairspray” durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Monica: “Ich konnte alle meine Träume verwirklichen. Mutter sein, Frau sein und Musik machen. Das macht mich sehr glücklich.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • TVOG: Powerfrau Monica startete Karriere in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen