Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Totalphütte mit Schnee im August

Weiße Pracht mitten im Hochsommer.
Weiße Pracht mitten im Hochsommer. ©Facebook
Ordentlich weiß angezuckert zeigt sich die Totalphütte - und das mitten im Sommer. "Über Nacht wurden die Kissen kräftig geschüttelt", so die Betreiber auf ihrer Facebook-Seite.
2019: Hütte von Lawine zerstört
Die Bilder der Aufräumarbeiten
Das Ausmaß der Zerstörung
Wiederaufbau der Totalphütte I
Wiederaufbau der Totalphütte II

Der Temperatursturz der letzten Tage macht sich auch auf den Bergen bemerkbar, auf der Totalphütte beispielsweise liegt der Schnee zentimeterdick. Zum Glück liegt der Winter noch in weiter Ferne, schon ab Mittwoch wird es bereits wieder recht sonnig und angenehm warm.

Alphütte von Staublawine zerstört

Die Totalphütte liegt am Fuße der Schesaplana auf 2.385 Meter und wurde im Winter 2019 fast zur Gänze von einer Staublawine zerstört. Nach aufwendigen Bauarbeiten auf 2385 Metern Seehöhe ging die Hütte am 27. Juli wieder in den Vollbetrieb.

Der Wiederaufbau im Video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Totalphütte mit Schnee im August
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen