Steinbruch Unterklien: Bürger steigen auf Barrikaden

Widerstand gegen Abbau-Pläne.
Widerstand gegen Abbau-Pläne. ©VOL.AT/Hofmeister
Gegen die geplante Erweiterung des Steinbruchs Unterklien regt sich massiver Widerstand: Eine Bürgerinitiative will den Ausbau mit aller Kraft verhindern.
Land will mehr Kies- und Gesteinsabbau
Wasserversorgung in Gefahr?
Rhomberg will Steinbruch erweitern

Eine Bürgerinitiative hat Widerstand gegen die von der Firma Rhomberg betriebenen Ausbaupläne des Steinbruchs Hohenems Unterklien angekündigt, wie der “ORF” berichtet. Rhomberg hatte ja angekündigt, den Steinbruch mit einem speziellen Verfahren unterirdisch zu erschließen. Das Vorarlberger Traditionsunternehmen plant eine moderate Weiterentwicklung im Süd-Westen des bestehenden Steinbruchs. Damit könne über die nächsten fast 30 Jahre in sechs Etappen knapp 6 Millionen m³ Gestein gewonnen werden.

Bürgerinitiative sorgt sich um Sicherheit

Die Bürgerinitiative begründet ihren Widerstand damit, dass sie sich um die Sicherheit der Bürger sorge. Initiativen-Sprecher Christian Reich geht Angesichts der Ankündigungen der Landesregierung – diese spricht selbst davon, dass eine Erweiterung der Abbauflächen geboten sei – davon aus, dass einer Ausweitung des Abbaus zugestimmt werde. Das sorgt bei Reich für Unverständnis: “Zumal das Projekt in ähnlicher Art und Weise schon einmal eingegeben wurde und in drei von vier Behördenverfahren negativ bescheidet wurde”, sagt er gegenüber dem “ORF”. Es gebe kein Gutachten, welches bestätige, dass das Gebiet geologisch stabil sei. Rhomberg beschwichtigt, und will eine freiwillige Umweltverträglichkeitsprüfung in die Wege leiten.

Auch Stadt Dornbirn sieht Erweiterung kritisch

Auch die Stadt Dornbirn steht Erweiterungsplänen kritisch gegenüber. An der Stelle befindet sich nämlich auch das Pumpwerk Klien. Dieses gehört zum Wasserwerk Dornbirn. Auf dieses Trinkwasser soll auf keinen Fall verzichtet werden. “Der Einzugsbereich liegt außerhalb der Talebene. Im Katastrophenfall, etwa bei einem Ölunfall, kann jederzeit auf das Pumpwerk Klien zugegriffen werden”, so Gebhard Greber (SPÖ).

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Steinbruch Unterklien: Bürger steigen auf Barrikaden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen