Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

So viele Kälber wurden aus dem Land transportiert

130 Kälbertransporte nach Bozen haneb die Vorarlberger Amtstierärzte im vergangenen Jahr genehmigt.
130 Kälbertransporte nach Bozen haneb die Vorarlberger Amtstierärzte im vergangenen Jahr genehmigt. ©Unsplash/Annie Spratt
Die Diskussion um Kälbertransporte ebbt nicht ab. Den VN liegen Zahlen vor, die zeigen, wie viele Tiere im Vorjahr transportiert wurden.
Gantner: "Tiertransporte korrekt"
Transportverbot
Runder Tisch

Demnach haben die Amtstierärzte in Vorarlberg fast 130 Transporte mit insgesamt 2900 Kälber nach Bozen abgefertigt, damit die Tiere dort weiter gemästet werden können. Des Weiteren genehmigten die Amtstierärzte 200 Transporte mit über 1400 Zucht- und Mastrindern, zudem wurden in rund 130 Transporten fast 1400 Schlachtrinder – meist Kühe – nach Süddeutschland gebracht. 90 Prozent davon nach Kempten. Auch für die ersten fünf Monate 2018 liegen bereits Zahlen vor.

Für Tierschützer Dieter Steinacher steht fest: “Wir haben die Schlachtkapazitäten hier im Land. Außerdem ist Kempten auch schon weit.”

Indes diskutieren Land und Spitäler, wie der Anteil von Bio-Lebensmitteln in Krankenhäusern erhöht werden kann. Dieser liegt derzeit bei 4,6 Prozent. Allerdings dürfte sich der Prozentsatz im kommenden Jahr erhöhen: Die KHBG steigt auf Bio-Milch um.

Lesen Sie mehr dazu in der aktuellen Ausgabe der VN.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • So viele Kälber wurden aus dem Land transportiert
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen