Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dieter Steinacher: Runder Tisch gegen Tiertransporte

©VOL.AT/Rauch
Die "Friends of Nüziders" setzen mit der Kälberpatenschaft ein Zeichen gegen Tiertransporte. Dieter Steinacher ist dies jedoch nicht genug, er will einen runden Tisch mit Politikern und Verantwortlichen. 
Patenkalb bleibt im Ländle
Hier enden die Tiertransporte

Die Bilder des Vereins gegen Tierfabriken von Kälbertransporten, die das Wann&Wo wie auch VOL.AT zeigten, entsetzten viele Vorarlberger. Einer von ihnen ist Dieter Steinacher der “Friends of Nüziders”, der mit einer Kälberpatenschaft nun ein Zeichen gegen Tiertransporte setzen will. Dies ist ihm jedoch nicht genug. Er hofft auf ein Umdenken bei Konsumenten und hofft, bei einem runden Tisch mit Politik und Landwirten Alternativen zu finden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dieter Steinacher: Runder Tisch gegen Tiertransporte
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen