AA

Siebenjährige getötet: "Hochsicherheitsprozess" für 16-Jährigen

Der 16-Jährige soll vergangenen Mai ein siebenjähriges Mädchen getötet haben.
Der 16-Jährige soll vergangenen Mai ein siebenjähriges Mädchen getötet haben. ©APA
Unter strengsten, bisher nicht da gewesenen Sicherheitsvorkehrungen findet am Mittwoch am Wiener Landesgericht der Mordprozess gegen einen 16 Jahre alten Burschen statt, der im vergangenen Mai in einer Gemeindebau-Anlage in Währing ein siebenjähriges Mädchen aus der Nachbarschaft getötet haben soll.
Bluttat in Wien-Döbling
NEU
16-Jähriger hatte Mordgedanken
16-Jähriger gestand Tötung von Mädchen

Zuletzt hatte der Angeklagte behauptet, Stimmen hätten ihm die Bluttat befohlen.

Da der 16-Jährige die inkriminierten Tathandlungen nach seiner Festnahme grundsätzlich nicht bestritten hat, dürften zwei einander widersprechende psychiatrische Gutachten im Mittelpunkt der Verhandlung stehen. Während der eine Sachverständige dem Burschen Zurechnungsfähigkeit zum Tatzeitpunkt bescheinigt, geht der andere davon aus, dass eine seit längerem unbehandelte Schizophrenie des Musterschülers handlungsbestimmend war.

In diesem Fall wäre der Angeklagte nicht schuldfähig, könnte somit nicht bestraft werden, sondern wäre allenfalls – dies zeitlich unbegrenzt – in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher einzuweisen.

Angeklagter in Schutzweste

Um 9.23 Uhr wurde der Angeklagte in den Gerichtssaal gebracht. Der 16-Jährige trug eine dunkle Hose, Sneakers, ein weißes Hemd und eine Schutzweste. Der Bursche wurde von seiner Verteidigerin begrüßt, als er auf einem Sessel Platz nahm. Auf die Frage, wie es ihm gehe, meinte er: “Angespannt.” Dann musterte er interessiert das Publikum.

Der Angeklagte wurde von drei ebenfalls mit Schutzwesten ausgestatteten Justizwachebeamten abgeschirmt. Zahlreiche weitere Justizwachebeamten hatten sich mit Blickrichtung zum Publikum postiert. Unter den Zuhörern befanden sich die Mutter der getöteten Siebenjährigen, ein Bruder und ein Onkel des Mädchens.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Siebenjährige getötet: "Hochsicherheitsprozess" für 16-Jährigen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen