AA

Schwarzes Loch könnte Sonnensystem verschlingen

Erneut wurde ein riesiges Schwarzes Loch entdeckt.
Erneut wurde ein riesiges Schwarzes Loch entdeckt. ©glomex
Dass Schwarze Löcher sehr, sehr groß werden können, wusste man. Aber jetzt haben Wissenschaftler ein unvorstellbar großes Monster im Universum entdeckt.
Schwarzes Loch: 1. scharfes Foto
Mini-Galaxie entdeckt

Das Schwarze Loch hat eine Masse von 40 Milliarden Sonnen, wie das US-Wissenschaftsportal "ScienceAlert" berichtet. Damit zählt es zu einem der größten jemals im All gefundenen Schwarzen Löcher. Das größte hat eine Masse von 66 Milliarden Sonnen.

Glücklicherweise weit entfernt

Das Schwarze Loch, das laut "ScienceAlert" im Zentrum der Galaxie Homberg 15 A liegt, wäre in der Lage, alle Planeten unseres Sonnensystems zu verschlingen. Dazu werde es jedoch nicht kommen, da es sich dem Bericht von "ScienceAlert" zufolge 700 Millionen Lichtjahre entfernt befindet.

Die Wissenschaftler wollen dem Bericht zufolge das Schwarze Loch nun weiter erforschen, um herauszufinden, wie es sich geformt hat. Das wiederum könnte dabei helfen herauszufinden, wie oft so etwas vorkommt und wie viele Schwarze Löcher es noch geben könnte.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schwarzes Loch könnte Sonnensystem verschlingen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen