AA

Raubüberfall in Bregenz: Neue Infos zum Täter

Das Landeskriminalamt bittet weiterhin um Hinweise.
Das Landeskriminalamt bittet weiterhin um Hinweise. ©VOL.AT
Die Polizei sucht weiterhin nach dem Täter, der am vergangenen Samstagabend einen Supermarkt in Bregenz Vorkloster ausgeraubt hat.
Fahndung nach Raubüberfall in Bregenz

Nach dem bewaffneten Raubüberfall auf einen Supermarkt in Bregenz Vorkloster am vergangenen Samstagabend ist die Polizei weiterhin auf der Suche nach dem unbekannten Täter. Aufgrund weiterer Erkenntnisse durch das Landeskriminalamt gibt es sowohl zum Täter selbst, als auch zu seinem Fluchtweg neue Informationen.

Täterbeschreibung

Neue Informationen: Der Mann ist ca. 20 – 30 Jahre alt und etwa 175 – 180 cm groß, schmächtige Figur.

Bisherige Beschreibung: Der Täter ist männlich, vermutlich zwischen 30 - 35 Jahre alt, etwa 170-175 cm groß, schlank.

Weitere Infos: Heller Hauttyp, große spitze Nase, spricht Vorarlberger Dialekt. Bekleidung: Schwarzer Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift, schwarze lange Hose, dunkle Schuhe mit heller Sohle, Handschuhe und schwarzer Mund Nasenschutz. Bewaffnung: etwa 20 cm großes Messer, schwarzer Griff mit kleinen weiß/grauen Punkten.

Fluchtweg

Nach einer Zeugenwahrnehmung ist der Täter, wie im nachstehenden Auszug eingezeichnet, zuerst zu Fuß in Richtung Achsiedlungsstraße und dann nach rechts in Richtung des Wohnblocks, Achsiedlungsstraße 49, eingebogen. Im Bereich der Einfahrt (X) hatte der Täter ein Fahrrad abgestellt. Beim Fahrrad war auch sein Rucksack abgelegt. Nachdem der Täter etwas im Rucksack verstaut hatte, fuhr er mit dem Fahrrad in Richtung des Wohnblocks, Achsiedlungsstraße 49. Die weitere Fluchtrichtung ist nicht mehr bekannt. Das Fahrrad konnte vom Zeugen nicht beschrieben werden.

Der Fluchtweg des Verdächtigen. ©Polizei

Die ersten Angaben von Zeugen, nachdem der Täter in einen schwarzen Pkw eingestiegen und in Richtung Rheinstraße geflüchtet sei, dürften somit nicht den Tatsachen entsprechen.

Das Landeskriminalamt (Tel.: 059133-80-3333) bittet weiterhin um Hinweise.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Raubüberfall in Bregenz: Neue Infos zum Täter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen