Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Dornbirner Stadtbibliothek im November fertig

Größer und schöner wird sie, die neue Stadtbibliothek zwischen Schulgasse und Jahngasse. Die Errichtungskosten liegen bei geschätzten 6,4 Millionen Euro netto.
Neue Bibliothek nimmt Form an

Die Arbeiten an der neuen Stadtbibliothek laufen auf Hochtouren. Die Baufortschritte sind inzwischen deutlich sichtbar: Die Unterkonstruktion der Fassadenelemente ist montiert; die Elemente selbst werden derzeit im Werk des Herstellers produziert. Ende September sollen sie angebracht werden.

Im Inneren des neuen Gebäudes erfolgt bereits der Aufbau der Fußböden nachdem die Installationen großteils fertiggestellt sind. Anschließend werden die Tischlerarbeiten folgen.

Fertig im November

Erste Einblicke - Foto: Stadt Dornbirn

Im November dieses Jahres soll die neue und erweiterte Bibliothek bezogen werden können.

In der ehemaligen „Stiegervilla“ stieß die wichtige Bildungs- und Kultureinrichtung räumlich an ihre Grenzen. „Mit dem Neubau, der in unmittelbarer Nähe der bestehenden Bücherei errichtet wird, schaffen wir nicht nur mehr Platz, das Gebäude wird zudem architektonisch beeindrucken,“ erklärt Hochbau-Stadtrat Walter Schönbeck.

Die Errichtungskosten liegen bei geschätzten 6,4 Millionen Euro netto, für deren langfristige Rückzahlung die Dornbirner Sparkasse anlässlich ihres 150-jährigen Jubiläums aufkommen wird. Die Sparkasse förderte anlässlich ihres 100-Jahr-Jubiläums schon den Bau der Kunsteisbahn, heute Arena Höchsterstraße.

Ein Blick ins Innere - Visualisierung: Stadt Dornbirn

Die Architektur im Detail

Das neue Gebäude wird als unterkellerter, zweigeschossiger Pavillon im Park zwischen Schulgasse und Jahngasse errichtet. An den bestehenden „Trampelpfad“ zwischen Schulgasse und Jahngasse erinnernd, soll ein Weg durch das Gebäude führen.

Das Herzstück der neuen Stadtbibliothek bildet ein zweistöckiger, von oben belichteter Raum, der einem großzügigen Foyer, der zentralen Ausleihe und einer Lounge Platz bieten wird. Die Kinderbücherei mit einem Freihand-Regalbereich, einem Kreativraum und einer Bücherhöhle ist ebenfalls von diesem Zentralraum aus zu begehen.

Im Obergeschoss befinden sich ein Freihand-Regalbereich, eine Informationstheke, eine Lounge und ein Leseraum. Das Untergeschoss bietet Platz für einen weiteren Freihand-Regalbereich für ca. 9.000 Medien, einen „Gamingraum“ für verschiedene Computerspiele und einen Jugendraum. Die gesamte Nutzfläche beträgt 1.170 m².

Sehr gute Auslastung

Bei der Auslastung und bei den Entlehnungen ist die Dornbirner Bibliothek im österreichischen Bücherei-Ranking absoluter Spitzenreiter. Ursprünglich im Jahr 1991 für 25.000 Medien und jährlich 100.000 Entlehnungen ausgelegt, beherbergt sie heute rund doppelt so viele Medien und bewältigt fast das Vierfache an Entlehnungen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Neue Dornbirner Stadtbibliothek im November fertig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen