AA

Nach Streit um Metzgerei in Feldkirch – sie bleibt!

Die Stadtmetzgerei Feldkirch bleibt erhalten.
Die Stadtmetzgerei Feldkirch bleibt erhalten. ©VN
Der Streit um die Zukunft der Stadtmetzgerei Feldkirch wurde vor rund drei Wochen zum Politikum. Nun scheint eine Lösung gefunden worden zu sein.
Streit um Stadtmetzgerei in Feldkirch wird zum Politikum

Die Stadtmetzgerei in Feldkirch wird weitergeführt. Das bestätigt die Stadt in einer Aussendung. „Christof Schöch und Stefan Marxer werden den Betrieb in der Johannitergasse übernehmen. Damit ist ein wichtiges Stück Einzelhandelsqualität für die Bürgerinnen und Bürger von Feldkirch gesichert, was mich natürlich sehr freut", so Bürgermeister Wolfgang Matt.

Christof Schöch sieht in der Übernahme des Betriebes große Chancen: „Die Lage und die Räumlichkeiten bieten sich ausgezeichnet für die Weiterführung einer Metzgerei an. Wir werden mit höchsten Qualitätsansprüchen und unserem Fachwissen einen wertvollen Beitrag für den Lebensmittelhandel in Feldkirch leisten.“

In den nächsten Wochen würden nun ausstehende Details geklärt und Adaptierungsarbeiten in den Geschäftsräumen vorgenommen.

Der Hintergrund

(Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Nach Streit um Metzgerei in Feldkirch – sie bleibt!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen