AA

Nach 20 Jahren: Alberschwende haucht "Gasthaus zur Brauerei" neues Leben ein

©VOL.AT/Mayer
Seit rund 20 Jahren steht das "Gasthaus zur Brauerei" in Alberschwende leer. Jetzt gibt es Pläne für das ehemalige Traditionsgasthaus: Die Gemeinde hat das Gebäude gekauft und will es wiederbeleben.
Gasthaus zur Brauerei heute
Stirbt der Wirt, stirbt der Ort
Traditionsgasthaus vor dem Aus

Mitten im Zentrum von Alberschwende steht es, das ehemalige “Gasthaus zur Brauerei”. War es auch früher ein beliebter Treffpunkt im Dorf, droht es heute zu verkommen. Der Zahn der Zeit nagt am Gebäude, die Schindeln verwittern und die gelbe Farbe verblasst langsam. “Das Gasthaus zur Brauerei steht seit ungefähr 20 Jahren leer”, informiert Angelika Schwarzmann, Bürgermeisterin von Alberschwende, im VOL.AT-Gespräch. “Allerdings hat die Chefin des Hauses bis vor fünf Jahren darin gewohnt.” Vor kurzem gab es die Möglichkeit das Haus und die gesamte Liegenschaft zu erwerben. Die Gemeinde nutzte diese Chance und kaufte dieses Jahr das Grundstück.

Das Gasthaus im Jahr 2004. © Peter Strauss

Tragisches Schicksal

Der Hauptgrund für die Schließung war das Problem einen Nachfolger zu finden. “Das ist eigentlich eine traurige Sache: Es war angedacht, dass der jüngste Sohn des Hauses dieses Gasthaus übernimmt”, erzählt das Gemeindeoberhaupt im VOL.AT-Gespräch. Er sei bereit gewesen den Gastronomiebetrieb weiterzuführen und habe auch schon Pläne gehabt. “Er ist dann aber leider tödlich verunglückt”, schildert sie das tragische Schicksal des Nachfolgers. Leider Gottes sei es dann zu einem Stillstand gekommen. “Das muss man aber auch verstehen”, zeigt sich Schwarzmann mitfühlend. Die Familie wurde sich schließlich einig: Da sie das “Gasthaus Brauerei” nicht selbst weiter bewirtschaften wollte, wurde der Verkauf beschlossen.

Nutzungskonzept bereits in Arbeit

Von Seiten der Gemeinde gibt es bereits Pläne für eine Wiederbelebung des Gastronomiebetriebes im Zentrum. Es handle sich dabei um eine wichtige und ortsbildprägende Liegenschaft, erklärt Schwarzmann. “Es ist direkt im Ortszentrum. Momentan führt noch der ganze Verkehr vorbei. Wir arbeiten aber an einer Umfahrungsplanung”, so die Bürgermeisterin. Für die Nutzung wolle man nicht nur eine Wohnanlage, auch wenn es großes Interesse daran gegeben habe. “Wir haben jetzt ein Nutzungskonzept in Auftrag gegeben”, erklärt die Bürgermeisterin den derzeitigen Stand des Projektes.

Das Gasthaus heute. © VOL.AT/Mayer

Dem Gasthaussterben entgegenwirken

Eines steht für Schwarzmann bereits jetzt fest: Der alte Teil des Gebäudes, der bereits vor mehr als 200 Jahren erbaut wurde, soll nicht einfach abgerissen, sondern nach Möglichkeit genutzt werden. Die Bürgermeisterin selbst wäre für eine erneute Nutzung als Gasthaus. “Wir kennen das Gasthaussterben im ganzen Land und dem sollten wir entgegenwirken“, ist sie sich der Wichtigkeit des “Gasthaus zur Brauerei” sicher. Auch Wohnungen seien in Planung, aber im Ortszentrum sei eine andere Nutzung – etwa als Gastronomiebetrieb oder Einzelhandel – ebenso wichtig. Wie genau diese aussehen werde, stehe im Moment noch nicht fest.

Keine Auswirkungen spürbar

Derzeit steht in Alberschwende nur ein weiteres Geschäftslokal leer. Dabei handelt es sich um ein ehemaliges Café, das derzeit nicht weitergeführt wird. Die Besitzer hätten, so die Bürgermeisterin, entschieden es ihren Kindern zu vererben. Diese werden selbst über die weitere Nutzung entscheiden. Durch den geringen Leerstand von Geschäftslokalen seien keine Auswirkungen spürbar. Andere Faktoren, wie etwa die Lage zwischen Egg und dem nahen Rheintal seien eher eine Herausforderung. Ein Problem ist natürlich der Durchzugsverkehr, der verhindert, dass man sich im Ortskern treffen kann”. “Hier wollen wir uns auch gut positionieren”, erklärt Schwarzmann gegenüber VOL.AT. “Das ist für uns eine größere Sorge als der Leerstand an sich.”

 

Die Bürgermeisterin ist für eine Neugestaltung. © VOL.AT/Mayer

Gibt es in Ihrem Ort auch ein verlassenes Geschäftslokal über das wir berichten sollten. Dann schreiben Sie uns bitte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alberschwende
  • Nach 20 Jahren: Alberschwende haucht "Gasthaus zur Brauerei" neues Leben ein