Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Manfred Bliem: 43 Jahre für den Polizeidienst

Bregenz - Der noch Landespolizeikommandant Vorarlbergs, Manfred Bliem, geht, wie bereits berichtet, mit 30. November 2010 in den Ruhestand. Siegbert Denz wird ihm als neuer Landespolizeikommandant nachfolgen.
Manfred Bliem ganz privat
Portrait von Manfred Bliem
Bliem erzählt aus seinem Leben
Abschied in die Pension nun fix
Denz wird neuer Landespolizeikommandant

Insgesamt 43 Jahre lang stand Manfred Bliem im Gendarmerie- bzw. Polizeidienst. Davon verbrachte er 32 Jahre in Vorarlberg. Für Bliem ist der Gedanke aus dem Dienst zu scheiden noch gar nicht vorstellbar.

VOL Live traf Manfred Bliem kurz vor seiner Pensionierung und sprach mit ihm über seine Kinder- und Jugendzeit, seine Berufswünsche, die Entwicklungen und Umbrüche im Polizeidienst und sein Steckenpferd, das Reisen. Bliem blickt dabei schmunzelnd auf seine Anfänge als junger Gendarm zurück und hat einige Anekdoten aus seiner Dienstzeit zu erzählen.

Portrait des scheidenden Landespolizeikommandanten

Manfred Bliem erzählt aus seinem Leben

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Manfred Bliem: 43 Jahre für den Polizeidienst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen