Mahnwache "Femizide stoppen!" am Sonntag in Bregenz

Die Grünen Vorarlberg (im Bild Sandra Schoch) rufen zur Mahnwache "Femizide stoppen!" nach Bregenz.
Die Grünen Vorarlberg (im Bild Sandra Schoch) rufen zur Mahnwache "Femizide stoppen!" nach Bregenz. ©VOL.AT/Mayer, Scalet
Die Grünen Vorarlberg veranstalten am Sonntag am Platz Der Wiener Symphoniker vor dem Festspielhaus in Bregenz eine Mahnwache unter dem Motto "Femizide stoppen!".

23 Morde an Frauen hat es im Jahr 2021 in Österreich bereits gegeben. Die Organisatoren wollen gemeinsam ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen und den Opfern gedenken.

Sandra Schoch, Grüne Vizebürgermeisterin Bregenz: "Die Mahnwache 'Femizide stoppen!' kommenden Sonntag ist Ausdruck unserer großen Betroffenheit über den 23. Mord an einer Frau dieses Jahr in Österreich. Gleichzeitig ist sie Aufruf, dass wir – Männer und Frauen gemeinsam – diese strukturelle Gewalt gegen Frauen anerkennen und beenden. Dazu braucht es die öffentliche Diskussion und eine sichtbare Positionierung: Wir sagen Nein zu jeder Form männlicher Gewalt!

Aktueller Fall aus Bürs

Die Frau verstarb drei Tage nach dem Angriff auf sie im LKH Feldkirch.

Mahnwache "Femizide stoppen!"

  • Wo: Platz Der Wiener Symphoniker Bregenz
  • Wann: Sonntag 7. November 14 Uhr bis 15.30 Uhr

(VOL.AT)

Die Redaktion hat sich entschlossen wegen der zahlreichen unsachlichen, beleidigenden und/oder hetzerischen Kommentare die Kommentarfunktion für diesen Artikel zu deaktivieren und die Kommentare zu löschen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Mahnwache "Femizide stoppen!" am Sonntag in Bregenz
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.