Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Liverpool-Goalie entschuldigt sich auf Twitter

Der Pechvogel von Samstagabend: Loris Karius.
Der Pechvogel von Samstagabend: Loris Karius. ©APA/AFP
Liverpool-Torwart Loris Karius entschuldigte sich nach seiner Pannen-Serie bei Twitter.
Pechvogel Karius
NEU
Real Madrid schlägt Liverpool in CL-Finale
Liverpool-Keeper Karius erlebte Mega-Albtraum

Loris Karius beschert dem FC Liverpool eine fürchterliche Nacht in Kiew. Er stand weinend auf dem Fußballrasen, bat seine Fans gestenreich um Vergebung. Am nächsten Morgen entschuldigte sich der Keeper auf Twitter. “Ich habe noch gar nicht wirklich schlafen können, weil mir die Szenen immer wieder durch den Kopf gehen. Es tut mir so leid für meine Kollegen, für Euch Fans und für das ganze Team. Ich weiß, dass ich es mit diesen zwei Fehlern versaut und Euch alle enttäuscht habe.”

Beim Champions-League-Finale am Samstag gegen Real Madrid verschuldete der deutsche Torwart zwei Tore wegen großen Patzern. Erst traf er bei einem hastigen Abwurf den Fuß von Karim Benzema (51.), von dem der Ball ins Liverpooler Tor hüpfte, dann flutschte ihm ein Weitschuss von Gareth Bale (83.) durch die Hände. Karius sank nach dem Schlusspfiff in sich zusammen, als Erste trösteten ihn die Sieger.

Von seinen Clubkollegen war dabei weit und breit nichts zu sehen. Lediglich einige Real-Akteure trösteten den Unglücksraben, während die Liverpool-Fans “You’ll never walk alone” anstimmten. Karius hatte sich bei den Toren von Karim Benzema und Gareth Bale zwei Blackouts geleistet, die den Spaniern den Sieg bescherten und bei Jürgen Klopp Fassungslosigkeit auslösten. “Eine Schande, dass so etwas in so einem Spiel passiert. Das wünscht man seinem schlimmsten Feind nicht”, sagte der Coach der Verlierer.

Klopp bezeichnete Karius als “guten Jungen. Es tut mir leid für ihn. Klar waren es seine Fehler, darüber müssen wir nicht sprechen. Er weiß es, ich weiß es, alle wissen es. Es war nicht seine Nacht”, meinte der Deutsche und sagte seinem Landsmann Unterstützung zu. “Wir und er müssen jetzt damit richtig umgehen.”

Polizei ermittelt wegen Hass-Attacken gegen Karius

Nach Hass-Attacken in sozialen Netzwerken gegen Liverpool-Torhüter Loris Karius wegen seiner Patzer im Champions-League-Finale hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen. “Die Behörde nimmt Einträge dieser Art in sozialen Medien sehr ernst. Jedes Delikt, das wir erkennen können, wird untersucht”, sagte eine Sprecherin der für Liverpool zuständigen Polizei der britischen Zeitung “The Telegraph”. Der deutsche Torwart Karius hatte mit zwei schweren Fehlern zur 1:3-Niederlage der Reds gegen Real Madrid im Endspiel von Kiew am Samstagabend beigetragen. Danach wurde der Keeper im Internet von einigen Nutzern beleidigt und bedroht.

Karius selbst hatte sich indes am Sonntag für die Unterstützung vieler Liverpool-Fans auch nach dem Spiel bedankt. “Ich nehme das nicht als selbstverständlich. Das zeigt mir einmal mehr, was für eine große Familie wir sind. Danke, wir werden stärker zurückkehren”, schrieb der 24-Jährige bei Twitter.

(APA/dpa/SID/Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Liverpool-Goalie entschuldigt sich auf Twitter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen