AA

Leiblachtal: Sperre an der Pipeline Lochau

©VOL.AT/Vlach
Auch eine Reise mit dem Fahrrad oder zu Fuß ist nicht ohne weiteres möglich, denn der beliebte Rad- und Fußweg an der Lochauer Pipeline ist ebenfalls gesperrt.
Sperre an der Pipeline Lochau
FPÖ fordert Öffnung der Pipeline und Zugverkehr
Auch Pipeline wird gesperrt

Das Betreten und das Befahren des Geh- und Radweges entlang dem Bodensee zwischen Kugelbeerweg, Höhe Strandbad Lochau und Bregenzer Straße – Höhe HNr 45, ist täglich zwischen 00:00 Uhr und 24:00 verboten.

Der Radverkehr wird auf die L190 umgeleitet. Im Bereich der
"Klause" wird eine Kontrollstation für Radfahrer eingerichtet. Dort gelten verschärfte Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Dazu heißt es in der Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Bregenz:

Die Bezirkshauptmannschaft Bregenz verordnet als zuständige Behörde zum Schutz vor der Weiterverbreitung des Corona-Virus ein Betretungsverbot auf dem Geh- und Radweg ("Pipeline") entlang dem Bodensee, zwischen Kugelbeerweg / Höhe Strandbad Lochau und Bregenzer Straße / Höhe HNr. 45 (Info zur Orientierung: Dies ist in der Nähe der Eisdiele Melanie). Eine Zuwiderhandlung ist eine Verwaltungsübertretung und wird mit einer Geldstrafe bis zu EUR 1.450,00 bestraft.

VOL.AT/Vlach

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Leiblachtal: Sperre an der Pipeline Lochau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen