AA

Krippenausstellung am Christkindlemarkt

Die Krippe der Kirche „Peter und Paul“ wurde vom Krippenverein botanisch ergänzt und ist heuer wieder mit dem gesamten Figurenschatz zu sehen.
Die Krippe der Kirche „Peter und Paul“ wurde vom Krippenverein botanisch ergänzt und ist heuer wieder mit dem gesamten Figurenschatz zu sehen. ©Krippenverein
Lustenau. Der Krippenverein Lustenau präsentiert heuer erstmals im Rahmen des Lustenauer Christkindlemarktes „Besondere Krippen aus Lustenau“. Die Sonderkrippenausstellung findet am 5. und 6. Dezember 2008 von 14 bis 21 Uhr im Foyer des Reichshofsaales statt.

Die Kirchenkrippe der Lustenauer Erlöserkirche war 35 Jahre lang verschollen und ist letztes Jahr wieder aufgetaucht. Durch die lange, unsachgemäße Lagerung wurde die Krippe beschädigt. Der Krippenverein hat mit einem Arbeitsaufwand von annähernd 200 Stunden die Krippe fachgerecht restauriert und einen entsprechenden Hintergrund gestaltet. 

Die Krippenbotanik sowie fehlende Palmen musste zur Gänze ersetzt werden. Die wertvollen handgeschnitzten Figuren sind leider nicht mehr zur Gänze vorhanden. Schafe und die Heiligen drei Könige wurden von bedeutenden Schnitzern nachgefertigt. Die Krippe ist erstmals auf der Sonderausstellung am 5. und 6. Dezember zu bewundern und wird anschließend in der Erlöserkirche aufgestellt.

Im letzten Jahr sind mehrere Figuren und Schafe der Krippe in der Lustenauer Kirche Peter und Paul entwendet worden. Sehr wertvoll war die gute Dokumentation des gesamten Figurenmaterials durch das Pfarramt, sodass die fehlenden Figuren und Schafe von bedeutenden Tiroler Schnitzkünstlern nachgearbeitet werden konnten. Die gesamte Krippe – im Vorjahr durch Mitglieder des Krippenvereines botanisch ergänzt – ist heuer wieder mit dem gesamten Figurenschatz zu sehen.

Weiters präsentiert der Krippenverein alte Lustenauer Häuser in vorweihnachtlicher Atmosphäre, sie vermitteln ein beeindruckendes Bild von Weihnachten in Lustenau. Daneben werden Krippenfiguren sowohl als Rohlinge als auch fertig bearbeitet vor dem vereinseigenen „Seelos Hintergrund“ gezeigt. Auch alte Lustenauer Krippen mit handgeschnitzten Figuren, Tieren und ansprechender Hintergrundgestaltung sind zu bewundern. Die Sanierung und Restaurierung alter Krippen ist eine wichtige Aufgabe des Vereines. Die Ausstellung am 5. und 6.12. zeigt eindrucksvoll, wie sich eine Krippe darstellt, wenn sie von Fachleuten saniert wird.

Kirchstr. 1, 6890 Lustenau, Austria
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Lustenau
  • Krippenausstellung am Christkindlemarkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen