Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

IPA untertsützt FRanz Brunnflicker

Übergabe
Übergabe ©Wolfgang Efferl / IPA

IPA Unterstützungsbeitrag für Franz Brunnflicker

Am 27. Jänner 2010 besuchte eine Abordnung des IPA (International Police Association) Landesvorstandes, bestehend aus Peter Matt, Josef Schwar und Wolfgang Efferl, den gesundheitlich angeschlagenen Justizwachebeamten Franz Brunnflicker in Feldkirch. Im Dezember 2008 wurde er hart mit zwei Hirnschlägen getroffen und hatte noch Glück, dass unmittelbar nach dem ersten Hirnschlag eine Personen zugegen war und dadurch schlimmeres verhinderte. Durch harte und zielstrebige Therapien hat sich Franz Brunnflicker zurückgekämpft und kann bereits ohne Hilfsmittel gehen. Es stehen jedoch weitere Therapien an, die alles von ihm abverlangen.

Seine sensationelle positive Einstellung, wird sicherlich seinen Gesundheitszustand verbessern. Der IPA Landesgruppenobmann Peter Matt wünschte ihm alles Gute und Geduld und übergab ihm im Namen des IPA Landesvorstandes einen Unterstützungsbeitrag von EURO 2.500,00

IPA
Landesvorstand

i.V. Wolfgang Efferl

FOTO Legende:

v.l.n.r Josef Schwar, Franz Brunnflicker, Peter Matt und Wolfgang Efferl

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Feldkirch
  • IPA untertsützt FRanz Brunnflicker
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen