Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Interspar Bregenz bekommt Rundum-Frischzellen-Kur

Der Interspar Neu - ab nächstem Sommer
Der Interspar Neu - ab nächstem Sommer ©Interspar
Der in die Jahre gekommene Interspar in Rieden-Vorkloster wird für 19 Millionen Euro generalsaniert. Der Markt erhält ein komplett neues Erscheinungsbild. Rund ein Jahr wird umgebaut. Eröffnet wird der neue Interspar Bregenz im Sommer 2020.
Interspar Bregenz wird Vorzeigeprojekt

Der Bau aus dem Jahre 1976 wird sowohl innen als auch außen komplett erneuert. Interspar investiert 19 Mio. Euro in die Modernisierung des Standorts. Den offiziellen Startschuss dazu gaben nun Bürgermeister Markus Linhart und Interspar Österreich-Geschäftsführer Markus Kaser.

Komplett neues Erscheinungsbild

Der Standort soll während der rund einjährigen Umbauzeit ein rundum erneuertes Erscheinungsbild sowie ein neues Restaurant mit Sonnenterrasse bekommen. Die Wiedereröffnung ist für den Sommer 2020 veranschlagt.

Umbau in zwei Phasen

In zwei Bauabschnitten wird der Interspar Bregenz erneuert. Der Markt bleibt während der gesamten Umbauzeit erhalten. Gebaut wird immer in einem Teil während der andere – mit verkleinertem Sortiment – für die Kundschaft geöffnet bleibt. Lediglich das Restaurant wird voraussichtlich von Ende Oktober bis zur Eröffnung im Juli 2020 nicht geöffnet sein.

Kündigungen soll es keine geben. Den Mitarbeitern sollen für den ein Jahr dauernden Umbau Überbrückungsmöglichkeiten angeboten werden.

Anrainer müssen mit Einschränkungen rechnen

„Vor Baubeginn haben wir selbstverständlich das Einverständnis aller Anrainer des Gebäudes über unserem Interspar eingeholt. Aber auch jetzt während der Umbauarbeiten kümmere ich mich persönlich darum, dass die Nachbarn vor besonders lauten oder staubigen Arbeiten frühzeitig informiert werden“, so Regionaldirektor Andreas Mark. Vor allem im ersten Bauabschnitt seit mit unvermeidlichem Lärm und Staub zu rechnen.

Mit der Modernisierung wurden Partner wie das Architekturbüro Kulmus/Bügelmayer aus Dornbirn sowie zahlreiche regionale Firmen beauftragt.

Factbox zum neuen Interspar

  • Baustart: Mai 2019
  • Eröffnung Bauteil 1: November 2019
  • Wiedereröffnung: Juli 2020
  • Investition: 19 Mio. Euro
  • Sortiment: gesamtes Lebensmittel-Sortiment
  • Haushalts- und Kosmetikartikel des täglichen Bedarfs
  • Alle Angebote des INTERSPAR-Flugblatts
  • Öffnungszeiten: Mo-Fr 7.40 – 20.00 Uhr
  • Sa 7.40 – 18.00 Uhr
  • Projektleiter: Regionaldirektor Andreas Mark
  • Geschäftsleiter: Kurt Fleckinger
  • Restaurantleiter: Matthias Fritsch

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Bregenz
  • Interspar Bregenz bekommt Rundum-Frischzellen-Kur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen