"Infektionszahlen lassen eine gewisse Hoffnung für eine gute Wintersaison zu"

Andi Haid, Bürgermeister Mittelberg, war am Donnerstag bei "Vorarlberg LIVE".
Andi Haid, Bürgermeister Mittelberg, war am Donnerstag bei "Vorarlberg LIVE". ©VOL.AT
Andi Haid, Bürgermeister Mittelberg, war am Donnerstag bei "Vorarlberg LIVE" und sprach über die anstehende Wintersaison, neue Projekte und die Notarzt-Situation in der Gemeinde.

Die Wintersaison steht kurz bevor und laut einer aktuellen Studie zählt Österreich nach wie vor zu den beliebtesten Wintertourismuszielen in Europa. Wie ist die Gemeinde Mittelberg vorbereitet? Und wie ist es ihnen in der letzten Skisaison ergangen? Darüber und über neue Projekte in Mittelberg, redet Bürgermeister Andi Haid heute mit Pascal Pletsch in "Vorarlberg LIVE".

Text von Tony Walser

Rund 5000 Einwohner und jährlich durchschnittlich 1,8 Millionen Nächtigungen: das Kleinwalsertal mit der Gemeinde Mittelberg, zu der auch Riezlern und Hirschegg zählen, gilt sei jeher als pulsierende Tourismusregion. Corona hat der Region ziemlich zugesetzt. Normalerweise lag das Jahresbudget der Gemeinde Mittelberg zwischen 25 und 30 Millionen Euro, jetzt bei 16 Millionen. "Wir mussten einen Einnahmenverlust zwischen sieben und acht Millionen hinnehmen und dieser ist nicht mehr wettzumachen. Tourismusgemeinden sind extrem hart betroffen", erklärte Bürgermeister Andi Haid, der bei Moderator Pascal Pletsch und Vorarlberg Live zu Gast war.

Winter-Buchungslage "vielversprechend"

Nach einer seiner Meinung nach "sehr guten Sommersaison" blickt Gemeindechef Haid hörbar positiv gestimmt in die bevorstehende Wintersaison: "Die Infektionszahlen lassen eine gewisse Hoffnung für eine gute Wintersaison zu. Die Buchungslage ist vielversprechend, was ich bisher von Hoteliers gehört habe." Man hoffe den Gästen einen sicheren und guten Winter bieten zu können. Was die Bausperre für Investorenmodelle betrifft, die Mittelberg nach Lech ebenso erlassen hat, steht für ihn fest: "Wir mussten das machen. Wir wollen einen Tourismus, der gelebt wird und dafür kämpfen wir mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln. Zumal wird bereits 2016 einen Beschluss gefasst haben, keine Ferienwohnungen in Mittelberg zuzulassen."

So steht es um die notärztliche Versorgung in Mittelberg

So war die Sommersaison für die Gemeinde Mittelberg

Wohnen: So steht es um Zweitwohnsitze in der Gemeinde Mittelberg

Die Sendung "Vorarlberg LIVE" ist eine Kooperation von VOL.AT, VN.at, Ländle TV und VOL.AT TV und wird von Montag bis Freitag, ab 17 Uhr, ausgestrahlt. Mehr dazu gibt's hier.

(VOL.AT/VN)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Infektionszahlen lassen eine gewisse Hoffnung für eine gute Wintersaison zu"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen