AA

In Aleppo verhafteter Österreicher syrischer Herkunft wieder frei

Die Söhne des in Syrien verhafteten Jamal Orabi (auf einem Bild im Hintergrund) am Freitag, 21. Dezember 2012, während einer Pressekonferenz in Wien.
Die Söhne des in Syrien verhafteten Jamal Orabi (auf einem Bild im Hintergrund) am Freitag, 21. Dezember 2012, während einer Pressekonferenz in Wien. ©APA
Jamal Orabi, jener Syrer österreichischer Herkunft, der in Syrien im Dezember festgenommen wurde, ist nach Angaben seiner Familie wieder frei. Das bestätigten sowohl Orabis Neffe Mohamed als auch Ahmed Elmatbouly von der Hilfsorganisation Humanic Relief am Freitagnachmittag auf APA-Anfrage. Das Außenministerium wollte dies gegenüber der APA nicht bestätigen.
Österreicher in Syrien festgenommen
Festnahme bestätigt

Man habe jedoch “Hinweise, dass Orabi von einer Amnestie betroffen sein könnte”, so Außenamtssprecher Nikolaus Lutterotti. Der 47-Jährige, der mit seiner Ehefrau und sechs Kindern in Österreich lebt, wurde am 16. Dezember im Haus von Verwandten in der syrischen Metropole Aleppo aufgesucht und vom Militärgeheimdienst abgeführt worden.

“Muss mit meinem Onkel sprechen”

Für Samstagnachmittag wird Orabi von seiner Familie in Wien erwartet. Derzeit befinde er sich in der türkischen Metropole Istanbul. Details zur Freilassung wollte sein Neffe Mohamed Orabi nicht nennen. “Dafür muss ich vorher mit meinem Onkel sprechen”. Er selbst hatte noch keinen Kontakt mit dem 47-Jährigen. Die Kinder hätten aber mit ihrem Vater via Skype telefoniert. Offenbar wurde Jamal Orabi bereits vor drei Tagen freigelassen.

Orabi, der auch einen syrischen Pass besitzt, transportierte für die Hilfsorganisation Humanic Relief Hilfsgüter nach Syrien. Die Hilfsorganisation betont ihren humanitären Charakter und distanziert sich von jeder politischen Orientierung. Laut Außenamt befand er sich im Gefängnis von Adra 30 Kilometer nördlich von Damaskus. Was dem Mann genau vorgeworfen worden war, war bis zuletzt unklar.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • In Aleppo verhafteter Österreicher syrischer Herkunft wieder frei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen