Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Immobilienfonds investiert in BahnhofCity Feldkirch

Die Projektleiter von FB Future Bauart freuen sich über den neuen Investor.
Die Projektleiter von FB Future Bauart freuen sich über den neuen Investor. ©Immobilienfonds/Bauart
Die LLB Immo Kapitalanlagegesellschaft steigt beim geplanten Stadt- und Quartierentwicklungsprojekt BahnhofCity Feldkirch rund um den Feldkircher Bahnhof ein.
Aktuelle Baustellenbilder Bahnhofcity Feldkirch November 2019
Stand der Dinge: Baustelle Bahnhofcity Feldkirch

Ein der LLB Immo Invest (Tochtergesellschaft der Liechtensteinischen Landesbank Österreich, Anm.), zugehöriger Immobilienfonds übernimmt die Baufelder 5 und 6 mit einer Mischung aus hochwertigen Geschäfts-, Wohn- und Arbeitsflächen.

Wohnen, Arbeiten und Freizeit

Das neue Stadtquartier soll Wohnen, Arbeiten, Handel, Freizeit und moderne Mobilität vernetzen. Das Großprojekt an einem sensiblen Verkehrsknotenpunkt erforderte eine exakte Planung der Bauarbeiten, die in zwei Etappen umgesetzt wird. Die erste Etappe beinhaltet den Bau der Tiefgarage und des Busplatzes sowie der Baufelder 1, 2 und 3. Der Busplatz soll 2020 fertiggestellt werden, der Rest der ersten Etappe Ende 2021. Im Frühjahr 2020 folgt dann die zweite Bauetappe mit den Baufeldern 4, 5 und 6. Die Fertigstellung des 60 Mio. Euro Projekts ist für Anfang 2022 geplant.

Das Wohn- und Geschäftshaus in Baufeld 5 und die Wohnanlage in Baufeld 6 wurden von einem Immobilienfonds der LLB Immo Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. erworben. Im Wohn- und Geschäftshaus auf Baufeld 5 werden neben einer Geschäftsfläche im Erdgeschoss 64 Wohnungen entstehen. Hinzu kommen 44 Tiefgaragenplätze in zwei Untergeschossen. Die etwas kleinere Wohnanlage auf Baufeld 6 hingegen wird neben einer Geschäftsfläche im Erdgeschoss in insgesamt 5 Obergeschossen Platz für 16 Wohnungen und 23 Tiefgaragenplätze im Untergeschoss bieten. Alle Wohnungen stehen ab jetzt zur Vermietung frei.

Arbeiten im Stadtquartier

Auf Baufeld 4 entsteht ein reines Bürohaus mit 6 Ober- und 2 Untergeschossen. Hier können Büroflächen in verschiedenen Größen angemietet werden, das Erdgeschoss bietet Raum für zwei Geschäfte und ein Café. Auch hier stehen alle Büros ab jetzt zur Vermietung frei.

Factbox Bahnhofcity Feldkirch

  • Projektbetreiber:FB Future Bauart Immobilien GmbH (Roland Pircher, Stefan Eigentler, Andreas Schwaiger)
  • Bauzeitplan: 2019 – 2022
  • Projektkosten: ca. 60 Millionen Euro
  • Wohnungen: 140
  • Hotelzimmer: 125
  • TG-Plätze: > 360
  • Handel & Gastronomie: 1.800 m2
  • Bürofläche: 2.900 m2

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Immobilienfonds investiert in BahnhofCity Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen