Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Interactive West: Der Tausender ist geknackt

Kühne Visionen, revolutionäre Ideen, spannende Start-up-Storys und vieles mehr. Über tausend Teilnehmer warfen am Dienstag auf dem größten Digital-Festival der Bodensee-Region einen Blick in die digitale Zukunft.
#IAW19 I
NEU
#IAW 19 II
NEU
Das war die #IAW19
#IAW19: Von Einhörnern und Rockstars
Das erwartet BesucherInnen auf der #IAW19

IAW-Initiator und Moderator Gerold Riedmann freute sich in seiner Begrüßung darüber, dass sich die Interactive West innerhalb weniger Jahre zum größten Digital-Festival der Bodensee-Region entwickeln konnte. Mit inspirierenden Speakern, viel Gelegenheit zum Netzwerken und einer ausgeweiteten Expo, welche die digitale Innovationskraft der Region demonstrierte.

Wallner: Vorarlberg im digitalen Bereich an die Spitze bringen

Landeshauptmann Markus Wallner machte bei seinem Besuch der Interactive West im Messequartier Dornbirn auf die mit der Digitalisierung verbundenen Wachstumschancen aufmerksam. „Wenn Vorarlberg auch künftig wettbewerbsfähig sein soll, müssen wir uns heute wappnen, alle relevanten Stellschrauben drehen und die Rahmenbedingungen möglichst optimal auf die Erfordernisse der digitalen Wende abstimmen“. Vorarlberg unternehme auf allen Ebenen große Anstrengungen, um im Prozess der Digitalisierung die Rolle eines aktiven und mitgestaltenden Akteurs einzunehmen, sagte Wallner auf der Interactive West. Es gehe darum, den Veränderungen offensiv Rechnung zu tragen.

Schon jetzt sei absehbar, dass die Digitalisierung die Arbeitswelt von morgen erheblich verändern wird. Darauf hätte Vorarlberg mit seiner Digitalen Agenda frühzeitig reagiert und erste Antworten formuliert, unterstrich der Landeshauptmann bei der größten Digitalkonferenz am Bodensee.

Amazon und Instagram

Zum Start hieß es Bühne frei für Jan Bechler, Finc3 und upljft. Der Marketing- und eCommerce-Experte gab Tipps, wie sich Handelsgeschäfte gegen die Übermacht von Amazon behaupten und den Handelsriesen für die eigenen Zwecke einspannen können.

Weiter gings mit Nadine Neubauer, Facebook Germany/Instagram. Sie erläuterte, wie Unternehmen Instagram und speziell die Insta-Stories für ihre Markenkommunikation nützen können und so eine enge Beziehung zu ihren Kunden aufbauen können.

New Work und Growth Hacking

Vor dem Lunch kam das Thema „New Work“ zur Sprache und einer der bekanntesten Werber Deutschlands auf die Bühne. Michael Trautmann, thjnk und upsolut sports, ist Herausgeber des Podcasts „On the Way to New Work“. Er berichtete von den Erkenntnissen, die er in Gesprächen mit faszinierenden Persönlichkeiten gewonnen hat und ermutigte dazu, den eigenen Weg in die Zukunft der Arbeit zu finden.

Stephen Croome, Principal Speedinvest und Firstconversion, erklärte, was hinter Growth Hacking steckt, wie Start-ups mit wenig Mitteln möglichst großes Wachstum erzielen können und was sie mitbringen müssen, um an Investments zu kommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Interactive West: Der Tausender ist geknackt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen