Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hypomeeting in Götzis: Topathleten vorgestellt

©VOL.AT/Schwendinger
Götzis - Am Freitagvormittag sind im Möslestadion in Götzis die Topathleten des 40. Mehrkampfmeetings präsentiert worden. Mit der Kanadierin Brianne Theisen-Eaton kämpft die Vorjahressiegerin im Siebenkampf am Wochenende wieder um die Spitzenplätze. Bei den Männern will Trey Hardee nach seinen vielen Verletzungen wieder an seine Bestleistungen anknüpfen.
Athletenvorstellung in Götzis
Christoph Kathan im Interview
Titelverteidiger bereit für Götzis
Vorarlberger beim Mehrkampfmeeting

Hardee ist mit seinen 8.790 Punkten auch der Favorit beim Zehnkampf: “Der Plan ist immer den Weltrekord zu brechen. Und nach meiner Zwangspause fühle ich micht so fit wie noch nie.”

Distelberger bester Österreicher

Der Präsident des Organisationskomitees, Christoph Kathan, freut sich besonders auf den stärksten österreichischen Athleten beim Meeting: “Dominik Distelberger wird nach dem eher enttäuschenden Abschneiden im letzten Jahr wieder Vollgas geben können.” Distelberger selbst sieht das ähnlich: “Nach dem nur neunten Platz beim letzten Meeting werde ich alles versuchen, um meine Bestleistung von 7.872 zu verbessern. Ich bin bereit dafür.”

Wetterprognosen ideal

Bestleistungen könnten die Zuschauer gerade heuer beim Meeting in Götzis erwarten, die Wetterprognosen für das Wochenende würden passen. “Mit diesem Top Starterfeld und einer Regenpause wären das ideale Voraussetzungen für persönliche Bestleistungen. Für uns steht aber die Gesundheit der Athleten ganz oben, wenn es keine Verletzten gibt, sind wir bereits zufrieden.”

Einzigartiges Erlebnis

Erwartet werden bis zu 15.000 begeisterte Leichtathletikfans im Möslestadion. Für die Sportler ein Erlebnis mit viel guter Laune und Unterhaltung. “Gerade die gute Stimmung mit toller Musik und den immer wieder erstaunlich fachkundigen Publikum machen das Mehrkampfmeeting in Götzis einzigartig”, fasst Vorjahressiegerin Brianne Theisen-Eaton zusammen.

Das Hypomeeting findet von Samstag bis Sonntag jeweils von 9 bis 20 Uhr im Möslestadion in Götzis statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Götzis
  • Hypomeeting in Götzis: Topathleten vorgestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen