AA

HSBC kürzt Kursziel für Zumtobel von 11,0 auf 9,5 Euro

Zumtobel: Auch Gewinnschätzungen nach unten korrigiert.
Zumtobel: Auch Gewinnschätzungen nach unten korrigiert. ©zumtobelgroup.com
Die Analysten von HSBC Global Research haben das Kursziel für die Aktien des Vorarlberger Leuchtenherstellers Zumtobel von 11,0 auf 9,5 Euro gekürzt und ihre Anlageempfehlung "Neutral" bestätigt.

Zudem wurden die Gewinnschätzungen für die Jahre 2011/12 bis 2013/14 im Schnitt um 22 Prozent nach unten korrigiert. Dies geht aus einer aktuellen Analyse des Instituts hervor.

Analysten: Umfeld verschlechtert

Nach Ansicht der Experten von HSBC habe sich das makroökonomische Umfeld seit dem letzten Zumtobel-Bericht klar verschlechtert – nach Südeuropa zeige man sich nun auch vorsichtiger gegenüber der Entwicklung an den westlichen Märkten und gegenüber dem Asien-Geschäft von Zumtobel.

So wurde der erwartete Gewinn für 2011/12 von 0,48 auf 0,41 Euro je Aktie gesenkt. Im Geschäftsjahr 2012/13 rechnet HSBC mit einem Ergebnis von 0,53 statt den bisher genannten 0,87 Euro je Zumtobel-Titel und für 2013/14 wurde die Gewinnprognose von 1,23 auf 1,08 Euro je Anteilsschein nach unten korrigiert. Die Dividendenerwartung für 2011/12 liegt bei 0,20 Euro je Papier, jene für 2012/13 bei 0,45 Euro je Aktie und für 2013/14 erwartet HSBC eine Ausschüttung von 0,40 Euro je Zumtobel-Aktie.

Die Aktien von Zumtobel notierten am Freitagnachmittag an der Wiener Börse mit einem Abschlag von 4,87 Prozent auf 8,23 Euro.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Dornbirn
  • HSBC kürzt Kursziel für Zumtobel von 11,0 auf 9,5 Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen