Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochwasser in Niederösterreich: Feuerwehr kontrolliert Dämme

Auch wenn sich die Situation entspannt, ist die Feuerwehr noch immer im Dauereinsatz.
Auch wenn sich die Situation entspannt, ist die Feuerwehr noch immer im Dauereinsatz. ©APA
Das Bezirksfeuerwehrkommandoim Raum Korneuburg hat am Donnerstagabend Bilanz gezogen: Die Hochwassersituation habe sich grundsätzlich entspannt, die Dämme werden weiterhin kontrolliert.
Alle Bilder vom Hochwasser
Situation am Donnerstag
Lage entspannt sich
Krems: Damm gesichert
Lage in Hainburg
Bilder aus NÖ


Wie berichtet sanken die Pegel am Donnerstag, die Sperre des Pannenstreifens auf der S5 ab der Anschlussstelle Tulln in Fahrtrichtung Wien wurde wieder aufgehoben, da das Wasser entlang der S5 ebenfalls zurückwich. Probleme bereite allerdings das steigende Grundwasser.

Feuerwehr im Hochwassereinsatz

Aktuell stünden noch 30 Mann im Einsatz. In Stockerau gebe es noch Dammwachen beim Senningbach, Göllersbach und der Autobahnabfahrt Stockerau Mitte. Am Senningbach seien Pumparbeiten notwendig, um den Pegel zu halten. Auch in Spillern behielt die Feuerwehr die Dämme im Auge und führte Kontrollfahrten durch, Kollegen aus Leitzersdorf halfen beim Verlegen von Sandsäcken zur Dammsicherung.

Dämme werden weiter kontrolliert

Planmäßig abgeschlossen haben 34 Einsatzkräfte die Arbeiten an der provisorischen Notentlastung des Donaugrabens bei Stetten, um hier Probleme für den aufgeweichten Donaugrabendamm im Bereich von Bisamberg durch die prognostizierten Regenfälle der nächsten Tage abzuwenden. Verwiesen wurde darauf, dass das Bundesheer der ABC-Abwehrschule in Korneuburg noch 1.000 Sandsäcke in Bereitschaft habe. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Niederösterreich
  • Hochwasser in Niederösterreich: Feuerwehr kontrolliert Dämme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen