AA

Handel darf an Advent- Samstagen länger öffnen

Verordnung des Landeshauptmanns – ökonomische und gesundheitliche Gründe.
Verordnung des Landeshauptmanns – ökonomische und gesundheitliche Gründe. ©Serra, VOL.AT/Paulitsch
An den nächsten beiden Samstagen (11. und 19. Dezember) können Handelsbetriebe ihre Geschäfte bis jeweils 19.00 Uhr offenhalten.
Kurz will Verschärfungen zu Silvester
Handel seit Montag wieder offen

"Die Maßnahme dient dazu, größere Kundenansammlungen in den Geschäften zu vermeiden und dass Abstände aufgrund der besseren Verteilung der Kundenströme einfacher eingehalten werden können", begründet Landeshauptmann Markus Wallner diese Maßnahme "Durch die längere Öffnung an diesen traditionell starken Einkaufstagen soll der Umsatzausfall während des Lockdowns etwas abfedern werden", informiert Landesrat Marco Tittler.

Umsatzausfälle abfedern und Infektionsrisiko verringern

Der neuerliche Lockdown in der umsatzstarken Vorweihnachtszeit vom 15. November bis 6. Dezember 2020 haben den Handel in weiten Bereichen schwer getroffen. Aufgrund dessen haben sich die Sozialpartner darauf geeinigt, dass den Handelsbetrieben in den Regionen jetzt durch eine Erweiterung der Öffnungszeiten die Möglichkeit gegeben wird, wenigstens die restliche Zeit des Weihnachtsgeschäftes 2020 umfassender als sonst nutzen zu können.

Damit sollen die bisherigen Umsatzausfälle einigermaßen abgefedert werden können, führt das Wirtschaftsministerium in einem Schreiben an den Landeshauptmann an. Durch die längeren Öffnungszeiten am Samstag werden die Kundenströme zudem besser verteilt, um größere Menschenansammlungen so zu vermeiden und das lnfektionsrisiko zu senken. Landeshauptmann Wallner ist einem entsprechenden Ersuchen des Wirtschaftsministeriums gefolgt und hat eine in diesem Sinne lautende Verordnung erlassen.

Alle News zur Corona-Pandemie auf VOL.AT

(VLK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Handel darf an Advent- Samstagen länger öffnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen