AA

HAK/HAS Lustenau präsentiert sich auf der ÜFA-Messe

©HAK/HAS Lustenau
Weit über 1000 Schülerinnen und Schüler aus aller Welt waren mit ihren Übungsfirmen in Dornbirn.
HAK/HAS Lustenau auf der ÜFA-Messe
Europas erste Übungsfirmenmesse

Die Produkte waren zwar nur virtuell, dafür war alles andere echt. Von 20. bis 22. 11. konnten die Schüler der HAK/HAS Lustenau ihre selbstgegründeten Übungsfirmen auf der ersten internationalen ÜFA-Messe in Dornbirn präsentieren. Für die 38 Nachwuchskräfte der Lustenauer berufsbildenden Schule war es eine gute Gelegenheit in das Berufsleben hinein zu schnuppern.

Vier Übungsfirmen (ÜFA) der Handelsakademie und Handelsschule Lustenau waren mit ihren Artikeln vertreten. Die Schülerinnen und Schüler verkauften Bücher, Geschenkartikel, Sicherheitsartikel, Büromaterial und Werbung für Online-Plattformen. Neben den Lustenauer Schüler/innen waren 250 Übungsfirmen aus über 20 Ländern, unter anderem Schweden und Südkorea oder auch Brasilien und Malaysia, in der Dornbirner Messehalle mit dabei.

Ein Höhepunkt war die schwedische Übungsfirma, die Volvo-Trucks anbot, sowie die brasilianischen Gäste mit ihren Fußball-Fanartikeln. Daneben ließen Virtual-Reality-Brillen die Messe-Besucher an einer Modeschau teilnehmen. Auch wenn die Produkte nur am Papier “existierten” waren alle anderen Abläufe echt. Vom Verkaufsgespräch bis hin zur Erstellung der korrekten Rechnung wendeten die Schüler/innen ihr Fachwissen an. Zusätzlich waren auch Fremdsprachenkenntnisse gefragt. Die Lustenauer-Teilnehmer/innen behandelten die Anfragen auch auf Französisch, Russisch, Spanisch und natürlich Englisch.

Im Shopping-Fieber befanden sich auch die Besucher/innen, da sie mit einer eigenen Messe-Kredit-Karte bei allen Ständen einkaufen konnten. Aber das nicht nur die angebotenen Produkte stimmen müssen, stellten die Lustenauer durch das Mystery Shopping fest. Alle Besucher/innen der HAK/HAS Lustenau-Übungsfirmen hatten die Möglichkeit ihr persönliches Feedback zu den Messeständen abzugeben. Insgesamt wurden 252 Fragebögen online ausgefüllt und stellen damit ein wertvolles Feedback für die einzelnen Übungsfirmen dar.

Die nächsten internationale Übungsfirma-Messe findet im März 2019 in Belgien statt. Die Lustenauer Schüler/innen sind schon gespannt auf den Ort und den Termin der internationalen Messe im Schuljahr 2019/20.

Feedback aus der 3bs1 der BHAS Lustenau

can
can
Can:

Mir hat es sehr gefallen, dass so viele verschiedene Kulturen aufeinander treffen und die gleichen Aufträge haben.

 

 

 

derya
derya
Derya:

Mir hat die Messe sehr gut gefallen, ich bin ein kommunikativer Mensch und ich konnte auch mit Schüler/innen aus Korea, China, Belgien etc. sprechen.

 

 

 

jennifer
jennifer
Jennifer:

Es war interessant, dass man mit anderen Jugendlichen aus den verschiedensten Ländern eine Konversation führen musste. Es ist auch eine neue Erfahrung mit einer Kreditkarte zu zahlen, in einer Fremdsprache Produkte zu kaufen und eine Rechnung zu schreiben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • HAK/HAS Lustenau präsentiert sich auf der ÜFA-Messe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen