Gut Gepflanzt: Der richtige Grabschmuck zu Allerheiligen

©Screenshot YouTube
Zu Allerheiligen und Allerseelen, diesen Donnerstag und Freitag, werden traditionell die Gräber der Verstorbenen besucht.
Allerheiligen: 10 Fakten zum Feiertag

Allerheiligen ist ein altes, christliches Hochfest, an dem “aller Heiligen” gedacht wird. Jedes Jahr werden speziell zu Allerheiligen und Allerseelen die Gräber der Verstorbenen geschmückt und bepflanzt. Es wird aber auch jener Menschen gedacht, die zwar ein heiligenmäßiges Leben geführt haben, von der Kirche (noch) nicht „zur Ehre der Altäre erhoben“ (Heiligsprechung) wurden. Floristin Heidi Maurer gibt in “Vorarlberg heute” Tipps für den passenden Grabschmuck, damit dieser auch besonders gelingt und lange frisch bleibt.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gut Gepflanzt: Der richtige Grabschmuck zu Allerheiligen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen