Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Götzis wurde zur Lesehauptstadt

Buchmesse in Götzis.
Buchmesse in Götzis. ©VOL.AT, Klaus Hartinger
Götzis – Am Donnerstag ist der letzte Tag der Buchmesse Buch am Bach im Kulturzentrum am Bach. Und schon jetzt kann man sagen, dass die Messe ein voller Erfolg war. Drei Tage lang drehte sich in der Kummenberggemeinde alles um das geschriebene Wort.
So war die Buchmesse
"Buch am Bach" gestürmt
Kinder- und Jugendbuchmesse
Ein Bücherschrank für alle Fälle

Der Leitgedanke der Veranstaltung war: Lust aufs Lesen zu machen. Dieses Motto stets im Hinterkopf, folgten tausende Besucher und etwa 80 Schulkassen der Einladung. „Die Messe ist ein vorläufiger Höhepunkt unseres Programms Lust auf Lesen. Wir wollen versuchen Lesen populär zu machen und bei den Kindern und Jugendlichen Freude an den Büchern und am Lesen zu wecken“, so Initiator Thomas Matt von den Vorarlberger Nachrichten. Die Vorarlberger Buchhändler stellten dafür rund 3.000 Kinder- und Jungendbücher zur Verfügung. Auch eine umfassende Sammlung von Pop-up-Büchern konnten bestaunt werden.

„Damit sollen die Kinder nicht nur zum Lesen, sondern zum Spielen mit Büchern angeregt werden“, erklärt Friedl Wolaskowitz. „Die Kinder bekommen Hintergrundinformationen über die Geschichte der Bücher, die Technik und können in einem Workshop erste einfache Schnitte ausprobieren.“

Umfassendes Rahmenprogramm

Auf Bitten der VN, haben sich einige dutzend Schüler in ihr Lieblingsthema eingelesen und standen den Besuchern als Messeguides zur Seite. „Das Rahmenprogramm umfasst Lesungen, Theater, Workshops in vielen verschiedenen Formen. Wir haben 215 Rahmenveranstaltungen innerhalb dieser drei Tage“, so Matt.

Die Kinder und Jugendlichen zeigten sich von der Messe begeistert: „Mit dem Lesen kann man auch viel Gewinnen“, erklärt die Elfjährige Emma. Von Dienstag bis Donnerstag konnte jeder Interessierte die Gelegenheit nutzen zu schmökern, sich beraten zu lassen und einzukaufen.

3.000 Bücher auf einem Haufen

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

(SVO)
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Götzis wurde zur Lesehauptstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen