Ein Bücherschrank für alle Fälle

Von VN/Thomas Matt
Nur das Plexiglas fehlt noch, ansonsten ist der VN-Bücherschrank schon beinahe fertig. Nur das Plexiglas fehlt noch, ansonsten ist der VN-Bücherschrank schon beinahe fertig. - © VN, Thomas Matt
Bregenz, Götzis– Vom 19. – 21. Juni findet Vorarlbergs erste Kinder- und Jugendbuchmesse „Buch am Bach“ statt. Der “VN-Bücherschrhank” feiert auf der Buchmesse Premiere. Anmeldeschluss für das Rahmenprogramm ist am 10. Juni.

Zu viert wuchten sie ihn hoch. Dann steht er zum ersten Mal beinah fertig in der Werkstatt: Ein Stahlgerüst, verkleidet mit Kupfer und Messing – der VN-Bücherschrank. Lehrlinge und ihre Ausbildner haben ihn gebaut. Er wird auf Vorarlbergs erster Kinder- und Jugendbuchmesse „Buch am Bach“ vorgestellt und soll helfen, das Lesen in den öffentlichen Raum zu tragen.

Gemeindeverbandspräsident Harald Sonderegger reagierte begeistert. Vor Tagen erst hat er in Überlingen eine öffentliche Bücherkiste bestaunt. „Lesen im öffentlichen Raum, diesen Gedanken finde ich großartig.“

Ein Buch als Schrank

Den Lehrlingen geht‘s nicht anders. Andreas Proksch, der die ARGE Deutsch und Kommunikation leitet, hat die Entwürfe gezeichnet. Die Berufsschüler in Bludenz schweißten mit viel Engagement und Genauigkeit das Stahlgerüst. Ihre Kollegen an der Berufsschule 2 in Bregenz kleiden die Stellage jetzt ein.

Das geprägte Kupfer erinnert nicht zufällig an einen alten Ledereinband, geprägtes Messing umhüllt den Schrank wie ein Buchrücken. „Cool“, finden Samuel Rauch (18), David Klein (16), Lukas Reich (17) und Lisa Nagel (17). Auch Direktor Josef Meusburger und ihr Lehrer Martin Meusburger nicken anerkennend und stellen zur Probe gleich ein paar Bücher rein. Präsentiert wird der VN-Bücherschrank erstmals auf der Messe „Buch am Bach“, vom 19. bis 21. Juni in Götzis. Gemeinden sind herzlich eingeladen, sich auf der Messe vom Gedanken ans Lesen im öffentlichen Raum anstecken zu lassen. Wo müssen Bürger nicht überall warten? Wo hätten sie Zeit und Lust, nach einem Buch zu greifen – und keines ist zur Hand? Büchereien könnten so einen öffentlichen Bücherschrank mit Literatur versorgen. Ulrike Unterthurner vom Bibliotheksverband kann dem Gedanken jedenfalls viel abgewinnen. Die Vorbereitungen zur Kinder- und Jugendbuchmesse laufen indessen auf Hochtouren. Das Rahmenprogrann, das an den drei Tagen mehr als 200 Einzelveranstaltungen umfasst, ist großteils ausgebucht. Schulklassen, die noch an Lesungen oder Workshops teilnehmen wollen, müssen sich beeilen: Am 10. Juni ist Anmeldeschluss.

Informationen zur “Buch am Bach”

Kinder- und Jugendbuchmesse vom 19. bis 21. Juni, täglich 9 und 17 Uhr

Ort: Kulturbühne AMBACH in Götzis

Thema: Von der Lesefrühförderung bis zur Literatur für junge Erwachsene. Der Eintritt ist frei.

Sie tragen die Buchmesse: Land Vorarlberg, Marktgemeinde Götzis, Illwerke VKW, Wirtschaftskammer, Arbeiterkammer, Katholische Kirche Vorarlberg, Buchhandel, VN

Gestalter der Buchmesse: Buchhandel, öffentliche Bibliotheken, Landesbibliothek, Schulbibliothekare, Landesbüchereistelle, Medienstelle der Diözese, Landesschulrat, Pflichtschulen, Gymnasien, Berufsschulen, Kulturbühne AMBACH, VN

Programm und Anmeldung.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!