Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gastro-Rauchverbot: So viele Anzeigen gab es bereits

©Symbolbild: APA, VOL.AT/Mayer
Das Rauchen in Ländle-Lokalen ist seit Freitag Geschichte. In Bludenz gingen schon zwei Anzeigen ein, weitere könnten folgen.
Kontrolliert wird nur nach Anzeigen
Holpriger Start für Rauchverbot
Vorarlberger Raucher zum Rauchverbot

In Österreichs Lokalen hat es sich nun endgültig ausgeraucht. Seit Freitag gilt bundesweit das absolute Rauchverbot in der Gastronomie. Zuständige Verwaltungsstrafbehörde ist im Ländle die jeweilige Bezirkshauptmannschaft, genauer gesagt deren Strafabteilung. Aktive Kontrollen gibt es in Vorarlberg keine, kontrolliert wird nur nachdem eine Verstoß angezeigt wurde.

Posteinlauf noch nicht eingegangen

Bisher seien bei der BH Dornbirn noch keine Anzeigen eingetroffen, erklärt Manuela Costa von der Strafabteilung der BH. Allerdings sei der Posteinlauf der Anzeigen durch das lange Wochenende noch nicht angekommen. Auch der Bezirkshauptmannschaft Feldkirch sind bis dato noch keine Anzeigen bekannt. Falls es bereits Verstöße gegeben habe, seien diese noch nicht in der Strafabteilung eingegangen, da das Übermitteln immer einige Zeit dauere, so die telefonische Auskunft.

Bereits zwei Anzeigen in Bludenz

"Es ist einfach momentan noch zu früh, um etwas zu sagen, weil heute der erste Arbeitstag ist", erklärt Stefan Welte von der Abteilung Gesundheit und Sport des Amtes der Vorarlberger Landesregierung. Diese Abteilung ist die koordinierende Stelle in Sachen Rauchverbot. Man wisse zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht, welche Eingänge kommen, da digitale Meldungen erst nach zwei bis drei Tagen im System seien. "Was ich sicher sagen kann, ist, dass in Bludenz bereits zwei Anzeigen eingegangen sind", gibt Welte gegenüber VOL.AT Auskunft.

Holpriger Start für Rauchverbot

Raucher zum Rauchverbot

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gastro-Rauchverbot: So viele Anzeigen gab es bereits
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen