AA

Funka, Funka hoch - Buschla oder Stroh - so wird d' Funka hoch

Die Aufbauarbeiten für den Funken in Dornbirn Haselstauden sind in vollem Gange.
Die Aufbauarbeiten für den Funken in Dornbirn Haselstauden sind in vollem Gange. ©VOL.AT/Sabine Kaloczi
Trotz der kurzen Vorbereitungszeit haben sich zahlreiche Funkenzünfte für die Durchführung eines Funken an diesem Wochenende entschieden. Wir waren beim Aufbau des Funkens in Haselstauden mit dabei.
Hier finden die Vorarlberger Funken 2022 statt

Wie zuvor die Fasnatzünfte bangten auch die Funkenzünfte um die Durchführung der diesjährigen Funkenveranstaltungen. Dann mit Mitte beziehungsweise Ende Februar stand es fest: Heuer kann der Funken stattfinden.

Funken Haselstauden

Für einige Vereine war die Zeit jedoch zu knapp, da die Organisation doch eine gewisse Vorlaufzeit braucht. Die Haselstaudner haben sich aber getraut, wie viele andere Funkenzünfte. Sie haben am Freitag mit dem Aufbau des Funkens begonnen. Wir waren vor Ort und sprachen mit Hugo Nussbaumer, einem "Funker" der ersten Stunde.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Funka, Funka hoch - Buschla oder Stroh - so wird d' Funka hoch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen