AA

Frühjahrsauftakt für Austria Lustenau beim FAC

Die Lustenauer Austria hat den Meistertitel noch lange nicht abgeschrieben.
Die Lustenauer Austria hat den Meistertitel noch lange nicht abgeschrieben. ©GEPA
Zum Frühjahrsauftakt geht es für die Mannschaften um eine Standortbestimmung. Lustenau will um den Titel mitspielen, der FAC möglichst weit weg vom Tabellenkeller. Vorerst liegen aber beide von ihren Zielen entfernt.
Die Erste Liga im Liveticker
Kapitän Stückler nur zweite Wahl
Coach Chabbi sorgt für "Lacher"
Chabbi: "Wollen den Meistertitel"

Die Spiele der Erste Liga im Liveticker

In der Winterpause haben die Mannschaften aufgerüstet, um sich für ihre Aufgaben im Frühjahr zu wappnen. Beim FAC ist mit Franz Maresch auch ein neuer Trainer an Board, der den Abstieg abwenden soll.

Auf beiden Seiten ist nach der langen Winterpause ein gewisser Tatendrang zu verspüren. Die Austria möchte gleich im Auftakt ein Ausrufezeichen setzen, aber das wird der FAC genauso versuchen. Ganz rund lief es für die Lustenauer vor dem Ende der Herbstsaison ja nicht mehr, während sich der FAC zumindest stabilisieren konnte. Setzen sich solche Trends heute fort, dann könnte das Frühjahr mit einer Überraschung beginnen.

In den bisherigen zwei Saisonduellen gab es ein Unentschieden und eine Niederlage für den FAC. Spielerisch hat Lustenau mehr aufzubieten als der FAC, doch die haben mit eiserner Disziplin schon so manches Team zur Verzweiflung gebracht. Wer heute das bessere Ende erwischt, wird unter der Spielleitung von Schiedsrichter Christian-Petru Ciochirca entschieden. Seine Assistenten sind Robert Steinacher und Maximilian Weiß.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Frühjahrsauftakt für Austria Lustenau beim FAC
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen