AA

Formel 1-Pilot: 100 Millionen Euro-Villa beschlagnahmt

Team Haas.
Team Haas. ©APA
Redaktion redaktion@vol.at
Nikita Mazepin: Der russische Formel 1-Fahrer hat jetzt auch die Sanktionen gegen Oligarchen zu spüren bekommen.

Video: Diese Villa wurde beschlagnahmt

Die italienische Steuerpolizei hat im Rahmen der Sanktionen gegen russische Oligarchen auf Sardinien eine Villa beschlagnahmt, die dem russischen Formel-1-Piloten Nikita Mazepin und seinem Vater, einem Chemieindustriellen gehört. Mazepin Senior hat offensichtlich ein nahes Verhältnis zu Wladimir Putin.

Villa um 100 Millionen Euro

Die Villa wurde laut italienischen Medien an einem Steilhang an der "Costa Smeralda" auf Sardinien gebaut und wird mit einem Wert von mindestens 100 Millionen Euro beziffert.

Nikita Mazepin ©APA

Nikita Mazepin war bis Anfang März beim Formel 1-Team Haas als Pilot beschäftigt. Sein Cockpit soll von seinem Vater mit je 25 Millionen Euro pro Saison gesponsort worden sein. Nach Ausbruch des Krieges in der Ukraine trennte sich das Team aber von dem jungen Oligarchen-Sprössling.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel1
  • Formel 1-Pilot: 100 Millionen Euro-Villa beschlagnahmt