Waldbrand in der Nacht auf Ostersonntag

Die Feuerwehren Fluh und Stadt-Bregenz beim Löschen des Feuers ©Feuerwehr Stadt-Bregenz
Waldbrand bei der Langener Straße auf einer Fläche von 100 Quadratmetern. Der Feuerherd lag in einem Waldstück und könnte durch eine weggeworfene Zigarette ausgelöst worden sein.
Aktuell hohe Waldbrandgefahr in Vorarlberg
Foto: Feuerwehr Stadt-Bregenz

Sonntagnacht gegen 03:45 Uhr wurde ein Waldbrand an der Langener Straße in Bregenz gemeldet. Die verständigten Feuerwehren Bregenz Stadt und Bregenz Fluh begannen umgehend mit dem Löschangriff. Nach Angaben der Feuerwehr war der Feuerherd ca. 30 Meter in einem Waldstück und könnte durch eine weggeworfene Zigarette ausgelöst worden sein. "Aufgrund der aktuellen Dürre ist derzeit eine Brandauslösung durch eine weggeworfene Zigarette leicht möglich", heißt es im offiziellen Einsatz-Bericht der Polizei, in dem auch von einer "Feuersbrunst" die Rede ist.

Foto: Feuerwehr Stadt-Bregenz

100qm2 Wald betroffen

Vom Brand waren ca. 100 Quadratmeter Wald betroffen. Den Feuerwehren gelang es um 05:18 Uhr den Brand endgültig zu löschen.

Am Einsatz waren insgesamt 30 Personen beteiligt - darunter zwei Rettungssanitäter und sechs Polizeibeamte.

Die Feuerwehren Bregenz Stadt und Bregenz Fluh waren mit insgesamt drei Einsatz-Fahrzeugen vor Ort, auch die Polizei war mit drei Fahrzeugen angerückt.

Foto: Feuerwehr Stadt-Bregenz

Aktuell hohe Gefahr von Waldbränden in Vorarlberg

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Bregenz
  • Waldbrand in der Nacht auf Ostersonntag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen