Feldkirchs Jungstar war der Matchwinner in Davidson

©Ernst Weiss

Brajkovic entscheidet Spiel für Davidson
Dreipunkter 36 Sekunden vor Schluss bei Sieg gegen UNLV

Der Feldkircher Basketballer Luka Brajkovic hat Donnerstagfrüh (MEZ) den entscheidenden Korb für Davidson beim 77:73 gegen UNLV erzielt. Der „Junior“ aus Feldkirch verwandelte 36  Sekunden vor Schluss bei fast schon abgelaufener Wurfuhr einen Dreipunkter zum zwischenzeitlichen 74:65. Die Wildcats verließen das Maui Invitational dadurch noch mit einem Sieg.

Brajkovic bilanzierte mit zehn Punkten und fünf Rebounds sowie je einem Assist und Block in 25 Minuten. „Wir haben bis zum Schluss hart gekämpft und sind belohnt worden“, ließ der 21-Jährige auf der Heimfahrt aus Asheville, NC aus dem Teambus wissen. „Ich bin sehr glücklich über die Mannschaftsleistung und darüber, dass ich trotz Foultroubles ins Spiel gefunden habe nach der Pause.“

Die ersten zwei Partien beim Maui Invitational-Turnier hatte Davidson jeweils knapp – mit insgesamt drei Punkten Differenz! – verloren. Dem 76:78  gegen Texas zum Auftakt war ein 62:63 gegen Providence gefolgt. Im zweiten Spiel erzielte Brajkovic neun Punkte, holte vier Rebounds und verzeichnete einen Block in 31 Minuten. 

Die Wildcats haben nun einige Tage „Studienpause“. Nächster Gegner ist am 12. Dezember (1.00 Uhr MEZ) Georgia Southern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Feldkirch
  • Feldkirchs Jungstar war der Matchwinner in Davidson
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen