AA

Eklat an der HAK Feldkirch und Impfung für Schwangere

Primar DDr. Burghard Abendstein und Bildungsminister Heinz Faßmann im Gespräch mit Gerold Riedmann in "Vorarlberg LIVE".
Primar DDr. Burghard Abendstein und Bildungsminister Heinz Faßmann im Gespräch mit Gerold Riedmann in "Vorarlberg LIVE". ©VOL.AT
Bildungsminister Heinz Faßmann und Primar DDr. Burghard Abendstein heute um 17 Uhr in "Vorarlberg LIVE".

Heinz Faßmann, Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Bildungsminister Heinz Faßmann spricht heute mit VN-Chefredakteur Gerold Riedmann in "Vorarlberg LIVE" über den österreichweiten Präsenzunterricht ab dem 17. Mai, Bildungsförderungsprojekte und die Entlassung des Maskenverweigerers und Lehrers der HAK Feldkirch.

Primar DDr. Burghard Abendstein, Leiter der Gynäkologie und Geburtshilfe LKH Feldkirch

Wenn sich schwangere Frauen mit Corona infizieren, kann es zu einem schweren Krankheitsverlauf führen. In mehreren Ländern wird eine Impfung inzwischen empfohlen, andere Länder sind noch unsicher. Der Leiter der Gynäkologie und Geburtshilfe des LKH Feldkirch, Primar DDr. Burghard Abendstein heute über Risiken und Unsicherheiten bei einer Corona-Impfung für Schwangere.

VORARLBERG LIVE am Donnerstag, 06. Mai 2021
Wann: ab 17 Uhr live auf VOL.AT, VN.at und Ländle TV
Gäste: Bildungsminister Heinz Faßmann, Primar DDr. Burghard Abendstein
Moderation: Gerold Riedmann (VN-Chefredakteur)

Die Sendung "Vorarlberg LIVE" ist eine Kooperation von VOL.AT, VN.at, Ländle TV und VOL.AT TV und wird von Montag bis Freitag, ab 17 Uhr, ausgestrahlt. Mehr dazu gibt's hier.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg LIVE
  • Eklat an der HAK Feldkirch und Impfung für Schwangere
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen