Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

EIN MEHR ALS GELUNGENER BENEFIZABEND FÜR HAITI

Bruce Cradle & Special Guests sorgten vergangen Samstag ein tolles Benefizkonzert zugunsten der Katastrophenhilfe in Haiti.

Im gut gefüllten Pfarrsaal in Götzis genoß das Publikum vorwiegend eigene Songs von Bruce, präsentiert mit verschiedenen Special-Guests:
Tina Kilga (Welcome), Nigel Hibberd der bei den meisten Songs die Texte beigesteuert hatte, Chris Haslinger (Bon Jovi Coverband), Bernie Dreier (Morpheuz-Band) Edo, Ronnie Bauer, Bernie Steiner & Didi Ebster (Roadwork-Duo) und an der Violine Martin Frontull.
Den Abend eröffneten die Newcomer und Beste Band 09-Finalisten riseFalling.
Philipp Fasser führte hevorragend durch den Abend.
Es gab neben dem gelungenen Konzert auch noch einige Highlights und Überraschungen:
Eine Skulptur gebrannt aus Ton vom Künstler Peter Joschika wurde für den guten Zweck versteigert – zusätzlich fand die Video-Welt-Premiere von “Song for Haiti – Time to give”, welches ab sofort bei www.BruceCradle.com online ist, erstmals live zu hören. Dieses Musik-Video ist zugleich ein Spendenaufruf der CARITAS und wurde kostenlos vom MEDIASTUDIO, Ingo Enzi, hergestellt.
Unter die Gäste mischten sich auch der Götzner Gemeinderat Dr.Clemens Ender, sowie Michael Zündel, Petra Dickinger und Evelyn Pröll von der CARITAS.
Vielen Dank an alle die diesen Abend zu einem unvergesslichen Ereignis machten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Götzis
  • EIN MEHR ALS GELUNGENER BENEFIZABEND FÜR HAITI
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen