Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dornbirner SeneCura: Zwei Covid-Fälle in der Parkresidenz

Das Privatunternehmen SeneCura hatte schon vor Wochen mehrere Vorsichtsmaßnahmen eingeführt
Das Privatunternehmen SeneCura hatte schon vor Wochen mehrere Vorsichtsmaßnahmen eingeführt ©VN - Symbolbild
Wohnbereich und Mitarbeiter unter Quarantäne gestellt - 590 Personen in Vorarlberg positiv getestet.
Senecura: Schutz an 1. Stelle

Mit Stand 17:00 Uhr am Sonntagabend (29. März 2020) sind in Vorarlberg 590 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden, darunter zwei Bewohner der SeneCura Parkresidenz Dornbirn. Die beiden positiv getesteten Bewohner sind zur weiteren Behandlung ins Landeskrankenhaus Hohenems überstellt worden, informiert die Vorarlberger Landesregierung am Sonntagabend in einer Pressemitteilung.

Wohnbereich und Mitarbeiter unter Quarantäne gestellt

Der betroffene Wohnbereich wurde ebenso unter Quarantäne gestellt wie die Mitarbeiter, die mit den betroffenen Bewohnern in Kontakt waren.

Laut Heimleitung ist die Betreuung der Parkresidenz-Bewohner weiter gewährleistet.

Diverse Vorsichtsmaßnahmen

Das Privatunternehmen SeneCura hatte schon vor Wochen mehrere Vorsichtsmaßnahmen eingeführt. Dieser Leitfaden wurde an die Angehörigen und Besucher der SeneCura Pflegeeinrichtungen ausgehändigt.

Quelle: SeneCura

Demnach muss sich jede Person bei einem Besuch beim Personal melden und ein Besucherprotokoll ausfüllen. So soll die Möglichkeit einer Infektion minimiert werden.

Informations-Leitfaden für Angehörige und Besucher

Quelle: SeneCura

Laut dem Informationsschreiben wird Personen, welche in den Risikogebieten waren, der Zutritt in die Einrichtungen verboten beziehungsweise werden die Personen daraufhin gewiesen, sich dann von den Pflegeeinrichtungen fernzuhalten. Außerdem hatte das Privatunternehmen einen eigenen Krisenstab eingerichtet. 

Hier der ganze Artikel zu den Vorsichtsmaßnahmen der SeneCura

Die aktuellen Zahlen für Vorarlberg

Mit Stand 17:00 Uhr am Sonntagabend (29. März 2020) sind in Vorarlberg 590 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Laut Landessanitätsdirektion sind bisher 3.114 COVID-19-Tests durchgeführt worden. In den Krankenhäusern werden aktuell 49 Erkrankte behandelt, 13 intensivmedizinisch. Vorarlberg beklagt bis dato einen Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dornbirn
  • Dornbirner SeneCura: Zwei Covid-Fälle in der Parkresidenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen