Doping: Baldauf-Post sorgt für Aufregung

©VOL.AT/Stiplovsek
"Was kostet es eigentlich Träume wahr werden zu lassen?" - ein Instagram-Post von Langläufer Dominik Baldauf sorgt nach dem Dopingskandal für Aufregung.
Baldauf festgenommen
"Dümmer geht nicht mehr"
Dopingfälle im Vorarlberger Spitzensport

Am Mittwochnachmittag wurde der Vorarlberger Langläufer Dominik Baldauf im Zuge einer Doping-Razzia festgenommen. Dem 26-Jährigen sowie seinem Teamkollegen Max Hauke wird Blutdoping vorgeworfen.

Ein Instagram-Post von Dominik Baldauf nach dem 6. Platz im Teamsprint mit Hauke sorgt in mitten des Dopingskandals nun für Aufsehen. “Was kostet es eigentlich Träume wahr werden zu lassen? Mut. Einfach nur Mut” ist auf Baldaufs Instagram-Seite zu lesen. Der Post wurde vor der Razzia online gestellt.  In den Kommentaren ist daraufhin ein Shitstorm losgebrochen.

 

Der Dopingskandal im Rahmen der WM in Seefeld ist bereits der sechste im Österreichischen Langlaufsport in den vergangenen 17 Jahren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Doping: Baldauf-Post sorgt für Aufregung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen