Die Lustenauer Meisterparty steigt am Sonntag

©VOL.AT
Austria-Vorstandssprecher Bernd Bösch hat am Montag bei "Vorarlberg LIVE" über den Meistertitel der Lustenauer und die Pläne für die Bundesliga gesprochen.

Die Planungen in Lustenau für die Meisterparty laufen. Ab 14 Uhr sind am Sonntag die Stadiontore geöffnet, die Partie gegen die Young Violets ist sportlich nur noch eine Nebensache.

Bösch über den Austria-Triumph

Bei der Austria wird geplant, sowohl budgetär (ca. 4,3 Mill. Euro) als auch personell - Ronivaldo ist ein Thema, der Brasilianer tendiert aber eher – wie auch João Luiz – zu BW Linz - als auch hinsichtlich der Erfüllung der Stadion-B-Kriterien.

„Die größte Herausforderung ist die Installierung des VAR“, sagt Vorstandssprecher Bernd Bösch (61) bei Vorarlberg LIVE.

Zudem verriet er, dass Mittelfeldmann Cham wohl in die französische Ligue 1 tendiert und man in Lustenau sehr wohl den Ö-Topf im Auge behalten wird.

Die ganze Sendung vom Montag

Die Sendung "Vorarlberg LIVE" ist eine Kooperation von VOL.AT, VN.at, Ländle TV und VOL.AT TV und wird von Montag bis Freitag, ab 17 Uhr, ausgestrahlt. Mehr dazu gibt's hier.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Die Lustenauer Meisterparty steigt am Sonntag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen