Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der Winter kommt - Das sollten Autofahrer beachten

Tempo und Abstand an Witterungsbedingungen anpassen
Tempo und Abstand an Witterungsbedingungen anpassen ©APA
Die ASFINAG appelliert, Tempo und Abstand an Witterungsbedingungen anzupassen.
Der Winter kommt
Das Wetter in Ihrer Gemeinde
Winterreifen selbst montieren

In der Nacht auf morgen, Samstag, sind laut Prognosen Schneefälle bis Montag am Morgen zu erwarten. Vor allem in Tirol und Vorarlberg kann es auch bis in tiefere Lagen schneien. Die  Autobahnmeistereien haben die entsprechenden Vorbereitungen dazu getroffen.

Auto winterfit machen

ASFINAG-Geschäftsführer Stefan Siegele appelliert in diesem Zusammenhang an alle Autofahrer: „Im Winter müssen wir gemeinsam für Sicherheit sorgen. Bitte unbedingt nur mit winterfitten Autos unterwegs sein und das Tempo an die winterlichen Bedingungen anpassen. Das heißt: Geschwindigkeit reduzieren, den Abstand zum vorderen Fahrzeug vergrößern und höchste Aufmerksamkeit auf Autobahnen und Schnellstraßen.”

Mit diesen Tipps kommen Sie gut durch den Winter:

  • Runter vom Gas und Abstand halten
    Ihr Bremsweg verlängert sich auf nasser oder mit Schneematsch bedeckter Fahrbahn um ein Vielfaches! Beispiele für Bremswege von Pkw: auf trockener Fahrbahn bei Tempo 130 mindestens 100 Meter, auf nasser Fahrbahn aber bereits mindestens 130 Meter und rein theoretisch (weil auf einer Fahrbahn mit Schneematsch niemand Tempo 130 fahren sollte) rund 320 Meter. Diese Werte sind abhängig von der Reifenqualität, der Beschaffenheit der Fahrbahn und der Beladung der Autos.
  • Winterausrüstung checken
    Winterreifen sind oberstes Gebot! Ausreichend Frostschutzmittel in der Scheibenwischanlage, funktionierende Scheibenwischer und gute Beleuchtung gehören ebenso zur winterlichen Grundausstattung wie Schneebesen und Eiskratzer.
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Der Winter kommt - Das sollten Autofahrer beachten
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen