AA

David Odonkor verlässt Dschungelcamp nach Kontroverse um nackte Haut

RTL
RTL ©David stört die Freizügigkeit im Camp, jetzt ist er raus
David Odonkor verlässt das Dschungelcamp nach einer Kontroverse um nackte Haut. Seine kritischen Kommentare zur Bekleidung der Teilnehmerinnen sorgten für Unstimmigkeiten im Camp und könnten maßgeblichen Einfluss auf das Voting-Verhalten des Publikums gehabt haben.

David Odonkor (39), ehemaliger Fußballer, wurde am 29.01.24 als erster Mann aus dem Dschungelcamp gewählt. Davor gab es eine Auseinandersetzung über die Bekleidung weiblicher Teilnehmerinnen, Leyla und Kim.

David äußerte, dass er sich wünscht, dass die zwei nicht mehr im leicht bekleideten Bikini Unterteil herumlaufen sollen, sondern sich eine richtige Hose anzuziehen haben, da es sehr unpassend sei. Odonkor äußerte sich kritisch über die spärliche Kleidung von Leyla und Kim, was im Camp zu Unstimmigkeiten führte.

Tag 11 im Camp. David hat ein Problem mit der Freizügigkeit von Kim und Leyla. Im Hintergrund Heinz Hoenig.
Tag 11 im Camp. David hat ein Problem mit der Freizügigkeit von Kim und Leyla. Im Hintergrund Heinz Hoenig. ©RTL

Reaktionen im Camp

Seine Kommentare bei der RTL Show lösten unterschiedliche Reaktionen unter den Camp-Bewohnern aus. Kim kritisierte seine Sichtweise, während Leyla anfangs Einsicht zeigte und dann doch nicht mehr so ganz ok damit war. Besonders hervorzuheben ist Fabio Knez, er hatte kein Verständnis für Davids Forderung. Fabio verteidigte dir Kleiderwahl der Frauen und meinte "nur weil er sich nicht beherrschen kann".

Tag 11 im Camp. Leyla Lahoaur (l.) und Kim Virginia finden Davids Bitte bezüglich ihrer Freizügigkeit zwar süß, aber eigentlich geht so eine Ansage gar nicht!
Tag 11 im Camp. Leyla Lahoaur (l.) und Kim Virginia finden Davids Bitte bezüglich ihrer Freizügigkeit zwar süß, aber eigentlich geht so eine Ansage gar nicht! ©RTL

Folgen der Äußerungen

Odonkors Verhalten und seine Äußerungen könnten einen maßgeblichen Einfluss auf die Voting-Entscheidung des Publikums gehabt haben, was schließlich zu seinem Ausscheiden führte, denn er musste das Camp am Abend verlassen.

Tag 11 im Camp. David Odonkor  im Dschungeltelefon: "Ich finde, dass das fürs Dschungelcamp nicht passend ist. Das hier ist keine Dating-App. Diese Freizügigkeit können sie gern zuhause machen. Das weiß doch jeder, was eine Frau nicht darf und was ein Mann nicht darf."
Tag 11 im Camp. David Odonkor im Dschungeltelefon: "Ich finde, dass das fürs Dschungelcamp nicht passend ist. Das hier ist keine Dating-App. Diese Freizügigkeit können sie gern zuhause machen. Das weiß doch jeder, was eine Frau nicht darf und was ein Mann nicht darf." ©RTL

Weitere Ereignisse im Camp

Neben dieser Kontroverse erlebte das Camp weitere spannende Momente. Heinz Hoenig trat zu seiner ersten Dschungelprüfung an und sorgte für Unterhaltung, während Felix von Jascheroff mit dem Gedanken spielte, das Camp freiwillig zu verlassen.

Heinz Hoenig, Fabio Knez, Mike Heiter
Heinz Hoenig, Fabio Knez, Mike Heiter bei der Prüfung. ©RTL

(VOL.AT)

RTL-Dschungelcamp 2024: Das Dschungelcamp 2024 läuft bis zum 4. Februar täglich live bei RTL. Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt es den Spaß auch im Livestream auf RTL+. Alle Folgen von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ stehen im Anschluss natürlich online zum Streamen bereit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • TV und Film
  • David Odonkor verlässt Dschungelcamp nach Kontroverse um nackte Haut