Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Darum sah Glawischnig so "zerdepscht" aus!

Glawischnigs Auftritt sorgte für viele Spekulationen.
Glawischnigs Auftritt sorgte für viele Spekulationen. ©APA
Einige wunderten sich am Freitag über den Auftritt von Eva Glawischnig bei der Pressekonferenz zu ihrem neuen Job. Glawischnig sah etwas anders aus als sonst. Nun verriet sie, wieso.
Glawischnig wechselt zu Novomatic
Voggenhuber rechnet mit Glawischnig ab
So reagiert Strache auf Glawischnigs-Job
"Maßlos enttäuscht": Parteifreunde empört
Glawischnig geht zu Novomatic

Am Freitag gab Ex-Grünen-Chefin Eva Glawischnig im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt, dass sie die neue Verantwortungsmanagerin beim Glücksspielkonzern Novomatic wird. Parteifreunde wie auch das Netz zeigten sich empört von dem Jobwechsel.

Parteifreunde empört

Doch nicht nur der Jobwechsel sorgte für Gesprächsstoff, sondern auch das Aussehen der ehemaligen Grünen-Chefin. Ihr Gesicht sah etwas anders aus als sonst. Gegenüber der Kleinen Zeitung verriet Glawischnig nun den Grund dafür: “Ich hatte in den letzten Tagen einen Eingriff beimKiefer. Ich habe ein Implantat bekommen und nehme derzeit Antibiotika, die ich nicht so gut vertrage. Deshalb habe ich etwas zerdepscht ausgesehen.”

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Darum sah Glawischnig so "zerdepscht" aus!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen